862 DHL-Express-Mitarbeiter helfen in gemeinnützigen Initiativen

Im Juni 2017 beteiligten sich 862 Mitarbeiter von DHL Express Korea (DHLE KR) im Rahmen des Global Volunteer Day (GVD) an mehreren gemeinnützigen Projekten. Mehr als 120 Mitarbeiter und ihre Familienmitglieder halfen bei der Säuberung der Paläste Gyeongbokgung und Changdeokgung, wo sie die Mauern und Fensterbänke säuberten.

Zudem engagierte sich eine große Gruppe von Mitarbeitern des Service Centers bei Aufräumarbeiten – das Gateway Operations Team aus der Stadt Incheon beispielsweise konnte so bei der Instandhaltung der Seemauern der Incheon Youngjong Insel helfen, während sich die Mitarbeiter des Service Centers der Stadt Ulsan um die Säuberung der Taehwa Flusslandschaft kümmerten.

Zusätzlich besuchte ein Team des DHL Service Center aus Sungsoo das Sungmo Protection Center, um Zeit mit Kindern mit Behinderungen zu verbringen. Freiwillige des Service Centers der Stadt Gumi halfen älteren Menschen, die Wände des Bisan-dong Gemeindezentrums zu streichen, während DHL Kollegen des Service Centers der Stadt Busan das Fitnessstudio, die Zimmer und die Bettwäsche im Busan Healthcare Center für ältere Menschen reinigten.