Unternehmensbereich SUPPLY CHAIN

Kundenorientierte Outsourcing-Lösungen

Als weltweiter Marktführer für Kontraktlogistik bieten wir Kunden standardisierte Lagerhaltungs-, Transport- und Mehrwertleistungen, die zu maßgeschneiderten Lieferkettenlösungen zusammengefügt werden können.

Unsere Kontraktlogistikleistungen umfassen Planung, Beschaffung, Produktion, Verpackung, Reparaturen und Retouren. Dieses Angebot wird ergänzt um Fulfillment-Leistungen für den E-Commerce, Immobilienlösungen sowie Managementleistungen wie die im Jahr 2017 übernommene Bodenabfertigung für easyJet am Londoner Flughafen Gatwick.

Branchenexpertise in Schlüsselsektoren

Wir verfügen über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in allen Sektoren, wobei wir den strategischen Wachstumsfokus auf „Automotive“, „Technology“ und „Life Sciences & Healthcare“ legen. Durch den Erwerb von Olimpo Holding, Ertragslage, haben wir unser Serviceangebot für die Life-Sciences-Industrie in Brasilien ausgebaut und unsere Marktposition gestärkt.

Im Sektor „Automotive“ verlagert sich die Produktion immer mehr in die aufstrebenden Märkte Osteuropas und Asiens. Hier spielt das Wachstum der Automobilhersteller in Indien und China eine besondere Rolle. Integrierte Lösungen wie Lead Logistics Partner (LLP) und Inbound to Manufacturing bieten Wachstumschancen in diesem wettbewerbsintensiven Outsourcing-Sektor.

Unternehmen im sich rasant entwickelnden Sektor „Technology“ benötigen agile Lieferketten für eine zügige und wirtschaftliche Abwicklung schnelldrehender Produkte mit kurzen Lebenszyklen. Flexible Lösungen, mit denen unsere Kunden auf die Marktnachfrage vor allem aus dem Bereich Telekommunikation reagieren können, eröffnen Geschäftsmöglichkeiten in diesem Sektor.

Unternehmen des Sektors „Life Sciences & Healthcare“ lagern zunehmend Teile ihrer Lieferkette aus. Dabei wählen sie Anbieter, die garantieren können, dass die hohen regulatorischen Anforderungen eingehalten werden, und die ihnen durch Kennzeichnung (Serialisierung) Lösungen zur Bekämpfung von Produktfälschungen anbieten. Der steigende Bedarf an Verpackungsdienstleistungen, temperaturkontrollierten Transporten, Lagerhaltung und Direct-to-Market-Lösungen treibt das Wachstum in diesem Sektor an.

 

Führende Position in einem fragmentierten Markt

Mit einem Marktanteil von 6,2 % (2016) und Geschäftstätigkeit in mehr als 50 Ländern bleibt DHL weltweit führend im fragmentierten Markt der Kontraktlogistik. Unser Marktanteil hat sich gegenüber 2015 verringert, weil Umsätze mit dem UK National Health Service (NHS) in Großbritannien infolge vertraglicher Anpassungen geändert ausgewiesen werden. Die zehn größten Anbieter vereinen gerade einmal rund 20 % des Gesamtmarktes mit einem geschätzten Volumen von rund 202 MRD € auf sich. Wir sind führender Anbieter in reifen Märkten wie Nordamerika und Europa und gut positioniert in schnell wachsenden Märkten des asiatisch-pazifischen Raumes und Lateinamerikas.

Kontraktlogistikmarkt 2016: Top 10

Marktvolumen: 202 MRD €
DHL                                                                            
6,2 %  
XPO Logistics 2,4 %
Kühne + Nagel 2,1 %
Hitachi Transport System 1,8 %
Ceva 1,6 %  
SNCF Geodis 1,4 %  
Neovia 1,3 %  
DB Schenker Logistics 1,2 %  
UPS SCS                                                                   1,2 %  
Ryder 0,7 %  
Quelle: Unternehmensschätzungen; Transport Intelligence; Umsatzzahlen auf Basis der Bruttoumsätze mit externen Kunden geschätzt; Wechselkurse: Stand 2016