Unternehmensbereich GLOBAL FORWARDING, FREIGHT

Spediteur für Luftfracht, Seefracht und Landverkehr

Unsere Speditionsleistungen für Luftfracht, Seefracht und Landverkehr umfassen standardisierte Transporte sowie multimodale und branchenspezifische Lösungen und individualisierte Industrieprojekte.

Wir betreiben unser operatives Geschäft mit einem niedrigen Anlagevermögen im Vergleich zu anderen Unternehmensbereichen. Das Geschäftsmodell beruht darauf, Transportleistungen zwischen Kunden und Frachtunternehmen zu vermitteln. Mit der weltweiten Präsenz unseres Netzwerks bieten wir eine effiziente Routenführung und multimodale Transporte.

DHL Global Forwarding

Marktführerschaft in der Luftfracht gesteigert
Laut internationalem Luftfahrtverband IATA sind die weltweit geflogenen Frachttonnenkilometer im Berichtsjahr um 9,0 % gestiegen. Obwohl die Transportkapazitäten vor allem aufgrund neuer Passagierflugzeuge kontinuierlich steigen, war der verfügbare Frachtraum auf einigen Routen knapp. Dies betrifft vor allem Flüge aus Asien heraus. Im Jahr 2016 sind wir mit rund 2,1 MIO transportierten Export-Frachttonnen Marktführer in der Luftfracht geblieben, wie die obenstehende Grafik zeigt.

Konsolidierung auf dem Seefrachtmarkt hält an
Im Jahr 2017 veränderten weitere Fusionen und Allianzen von Frachtträgern den Seefrachtmarkt. Er ist insgesamt ebenfalls gewachsen, wobei die Volumenentwicklung primär durch die Route zwischen dem asiatisch-pazifischen Raum und Europa getrieben wurde. Im Markt für Containerschiffe herrschen immer noch Überkapazitäten, denen Frachtunternehmen sich anzupassen versuchen. Mit einem Volumen von rund 3,1 MIO transportierten 20-Fuß-Container-Einheiten sind wir im Jahr 2016 der zweitgrößte Anbieter in der Seefracht geblieben, wie die folgende Grafik zeigt.

DHL Freight

Europäischer Landverkehrsmarkt wächst moderat
Der europäische Markt für Straßentransport ist im Berichtsjahr moderat gewachsen, getrieben durch Preis- und Volumenanstiege in den meisten europäischen Ländern sowie einen etwas höheren Ölpreis. Mitte 2017 haben wir unser Premiumprodukt EURAPID in 22 europäischen Ländern eingeführt. Im nach wie vor wettbewerbsintensiven Umfeld ist DHL mit einem Marktanteil von 2,2 % im Jahr 2016 zweitgrößter Anbieter geblieben.