Die Marken-Partnerschaften von DHL

Als global führender Logistikkonzern steht DHL für Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität. Davon profitieren renommierte Unternehmen und Organisatoren globaler Veranstaltungen. DHL bietet seinen Partnern - darunter führende Marken aus Sport, Lifestyle, Kultur und Kunst - Lösungen für die unterschiedlichsten Logistikanforderungen bei erstklassigen Events auf der ganzen Welt. Wir sind stolz darauf, dass wir damit dazu beitragen, dass unsere Partner, deren Zulieferer, Teams und Athleten große Momente erleben. Zugleich spricht DHL mit erstklassigen globalen Partnerschaften Fans auf der ganzen Welt an und schärft seine Sichtbarkeit und sein Profil als global führender Logistikdienstleister.

ESL One

Als globaler Partner der ESL One baut DHL seine Präsenz auf dem exponentiell wachsenden eSport-Markt mit Millionen von Fans und aktiven Spielern aus und erreicht die wichtige Zielgruppe der Digital Natives mit maßgeschneiderten Markenbotschaften. Ob Echtzeit-Strategiespiele wie Dota 2 oder taktische Shooter wie CS:GO - eSport bietet erstklassige Unterhaltung für die Zuschauer und fordert von den Spielern ein Höchstmaß an Konzentration, Schnelligkeit, taktischem Geschick und Teamfähigkeit. ESL veranstaltet unter anderem Turniere in allen populären eSport-Disziplinen, die über verschiedene Plattformen in alle Welt übertragen werden.

Rugby

Seit vielen Jahrzehnten unterstützt DHL den Rugby-Sport weltweit auf unterschiedlichen Ebenen, unter anderem durch logistische Unterstützung hinter den Kulissen. In der jüngeren Vergangenheit ist DHL strategische Partnerschaften mit bedeutenden Events wie dem Rugby World Cup (2011, 2015 und 2019 in Japan), der Tour der British & Irish Lions nach Neuseeland und Australien (2005, 2013 und 2017), der HSBC World Rugby Sevens-Serie und den Rugby World Cup Sevens 2018 in den USA eingegangen. Außerdem existieren überall auf der Welt Partnerschaften auf nationaler und Vereinsebene, unter anderem mit Irland, England, Kanada und Deutschland, mit den Harlequins in Großbritannien, den DHL Stormers in Südfrika und vielen anderen. 2017 wurden parallel zum traditionsreichen Oktoberfest zum ersten Mal die "DHL Oktoberfest 7s" in München veranstaltet, an denen DHL als Titelpartner beteiligt war und bei denen Teams und Fans aus der ganzen Welt zusammenfanden.

FC Bayern München

Der FC Bayern München ist mit 290.000 Mitgliedern der mitgliederstärkste und mit mehr als 650 Millionen Fans einer der populärsten Fußballvereine der Welt. Der deutsche Rekordmeister setzt seit 2014 in der internationalen Logistik und im E-Commerce auf die Kompetenz von DHL: Beim Transport von Equipment zu Auswärtsspielen in der Champions League und in Trainingscamps ebenso wie im weltweiten Merchandise-Versand des Erfolgsvereins.

Bei der jährlichen Marketing-Tour, die den Verein unter anderem nach Asien und in die USA führte, transportierte DHL seit 2015 mehr als zehn Tonnen Equipment, darunter allein mehr als 400 Kilogramm Schuhe und mehr als drei Tonnen Trikots. Außerdem betreut DHL exklusiv den FC Bayern-Online-Fan-Shop in China.

Manchester United

Der englische Traditionsclub Manchester United, gegründet 1878, zählt zu den größten, erfolgreichsten und populärsten Fußballvereinen der Welt: Zahlen wie mehr als 50 gewonnene Titel und mehr als 659 Millionen Fans weltweit sprechen eine deutliche Sprache.

Als Offizieller Logistikpartner pflegt DHL seit 2010 eine intensive Partnerschaft mit dem englischen Rekordmeister (und die erste, bei der DHL Trainingstrikot-Sponsor wurde), von der beide Seiten profitieren: DHL unterstützt den Verein logistisch unter anderem im Merchandising-Vertrieb und beim Transport von Equipment auf den Reisen des Vereins mit jahrzehntelanger Erfahrung und nutzt gleichzeitig die Popularität des Vereins für eigene Marketingmaßnahmen auf der ganzen Welt, unter anderem in Fan-Hochburgen in Asien, Amerika und dem Nahen Osten.

Fashion

DHL ist weltweit führender Anbieter von Logistik für den Einzel- und Onlinehandel mit Mode, Schmuck und Lifestyle-Produkten. DHL bietet umfassende Logistikleistungen und entwickelt maßgeschneiderte Lösungen für alle Herausforderungen der Branche und für jede Zielgruppe - vom Modedesigner bis zum großen Händler, von Fashion Shows in den Metropolen der Welt bis zum globalen Online-Handel.

Gewandhausorchester

Das Leipziger Gewandhausorchester, das 2018 seinen 275. Geburtstag feiert, ist mit 185 Musikern das größte reisende Orchester der Welt, seine Konzerte sind legendär. Bei den Tourneen des Orchesters ist DHL als Offizieller Logistikpartner dafür verantwortlich, dass rund sechs Tonnen Fracht pünktlich und sicher von einem Spielort zum nächsten gebracht werden, darunter mehr als hundert zum Teil sehr wertvolle Musikinstrumente. DHL sorgt mit temperierten Containern sowohl auf der Straße wie auch in der Luft dafür, dass die teilweise unersetzlichen Instrumente unter optimalen Bedingungen ans Ziel gelangen und kümmert sich auch um die Abwicklung aller Zollformalitäten.

Exhibitionism - The Rolling Stones

"Exhibitionism" ist die erste Ausstellung der Rolling Stones. Mit mehr als 500 einzigartigen Ausstellungsstücken aus den Archiven der Band, darunter Instrumente, legendäre Bühnenkostüme und Tour-Tagebücher der Bandmitglieder, ermöglicht die Ausstellung eine Reise durch die über 50-jährige Geschichte der Kultband - und damit auch die Geschichte des Rock 'n' Roll. Seit ihrer Eröffnung in London 2016 hat die Ausstellung bereits in New York, Chicago, Las Vegas und Nashville Station gemacht, 2018 wird sie noch in Sydney zu sehen sein. Im Laufe ihrer weltweiten Tour wird die Ausstellung bis 2020 in mindestens zwölf Städten zu Gast gewesen sein.

Formel 1

DHL ist seit mehr als 35 Jahren Logistikdienstleister in der Formel 1, seit 2004 als Offizieller Logistikpartner. In diesem Rahmen stellt DHL sicher, dass rund 2.000 Tonnen Fracht rechtzeitig zum Rennstart an die 21 Austragungsorte der Formel 1-Meisterschaft geliefert werden, darunter Fahrzeuge, Reifen, Treibstoffe, aber auch Übertragungstechnik und anderes Equipment.

Zudem nutzt DHL als Sponsor die Formel 1 als Marketingplattform, um die Kernkompetenz und weltweite Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu bewerben und die Marke DHL zu stärken. Mit einem Publikum von mehr als 1,7 Milliarden Zuschauern in mehr als 200 Ländern verfügt die Formel 1 über eine im (Renn-)sport einzigartige jährliche Reichweite und Relevanz und ermöglicht es DHL, seine hochspezialisierten Dienstleistungen und das jahrzehntelange Know-how in den Bereichen Motorsport und Automotive zu präsentieren.

Als Logistikdienstleister mit einer großen eigenen Flotte profitiert DHL auch langfristig vom erheblichen technischen Innovationspotenzial in der Formel 1, das auf die Autoindustrie ausstrahlt und den Straßenverkehr effizienter macht. Zudem stellt die Rennserie besonders hohe Ansprüche an die Logistik: Ein enger Rennkalender mit Austragungsorten auf der ganzen Welt und wertvollem, hochempfindlichem Equipment verlangt nach innovativen, maßgeschneiderten Logistikdienstleistungen. Einige der Lösungen, die DHL für die Formel 1 entwickelt hat, kommen mittlerweile auch in weiteren Rennserien oder bei anderen globalen Events zum Einsatz.

Formel E

DHL ist seit der Gründung der Formel E als Offizieller Logistikpartner in der Formel E engagiert und hat so dazu beigetragen, die weltweit erste Formel-Weltmeisterschaft mit Elektrorennwagen an den Start zu bringen. In der Serie, die auf eine Idee des FIA-Präsidenten Jean Todt zurückgeht, treten zehn Teams mit je zwei Fahrern und vier elektrisch angetriebenen Formel-Wagen auf Stadtkursen gegeneinander an. Die Formel E als innovative Rennserie hat ein ausgeprägtes Nachhaltigkeitsprofil und soll für Elektromobilität als zukunftsorientierte Alternative zu herkömmlichen Antrieben werben. Damit unterstreicht das Engagement von DHL in der Formel E auch der Nachhaltigkeitsstrategie von Deutsche Post DHL Group.

WTCR

Mit dem World Touring Car Cup (WTCR; bis 2017 World Touring Car Championship / WTCC) unterstützt DHL eine der spektakulärsten Rennserien der Welt. Die Meisterschaft wird über 30 Rennen in zehn Ländern auf vier Kontinenten ausgetragen, darunter sind sowohl Wettbewerbe auf klassischen Rennstrecken als auch Straßenrennen.

Die Abläufe einer Tourenwagenmeisterschaft stellen hohe Anforderungen an die Logistik. Als Offizieller Logistikpartner mit jahrzehntelanger Expertise in der Motorsportlogistik kümmert sich DHL darum, dass hinter den Kulissen alles reibungslos läuft.

DR1 DHL Champions Series/ DR 1 Drone Racing

Mit der DHL Champions Series ist DHL Gründungsmitglied einer der innovativsten neuen Sportarten: dem Drohnenrennen. Die Meisterschaft wird in sechs Rennen entschieden, die 2017 unter anderem in den USA, in Großbritannien und in Deutschland rund um den Post Tower in Bonn stattgefunden haben. Die Champions Series wird von mehreren internationalen TV-Sendern, auf dem Streaming-Portal Twitch sowie auf Facebook übertragen und soll so 300 Millionen Zuschauer in mehr als 100 Ländern erreichen. Dabei treten erstklassige Drohnen-Piloten in Zweierteams gegeneinander an und versuchen, die schnellsten Rundenzeiten auf vorgegebenen Strecken vor spektakulären Naturkulissen zu erreichen. DHL unterstützt die von DR1 Racing organisierte Drohnen-Meisterschaft als Namenssponsor und Logistikpartner.

WEC

Mit der World Endurance Championship (WEC) ist DHL auch im Langstrecken-Rennsport engagiert. In den sechs- bis 24-stündigen Rennen auf berühmten Strecken wie Silverstone, Le Mans oder dem Nürburgring wird den weltbesten Langstreckenfahrern alles abverlangt. Die WEC-Serie transportiert den Spirit der legendären "24 Stunden von Le Mans" in die Welt.

DHL ist seit der Gründung der jungen Rennserie 2012 Offizieller Logistikpartner der WEC und ist verantwortlich für die Verschiffung von Fahrzeugen und Equipment zu den Überseerennen.

Red Bull Air Race

Die Red Bull Air Race World Championship ist nicht nur ein einzigartiges Spektakel in luftiger Höhe, sondern auch die schnellste und aufregendste Flugshow. Die Kombination aus Höchstgeschwindigkeiten von über 400 km/h, niedriger Flughöhe und anspruchsvollen Manövern sorgt für Herausforderungen, denen nur die besten Piloten gewachsen sind.

MotoGP™

Die Expertise von DHL beschränkt sich nicht nur auf den Rennsport auf vier Rädern und in der Luft, auch im Motorradrennsport ist das Unternehmen aktiv: In der legendären MotoGPTM-Rennserie, deren Geschichte bis ins Jahr 1949 zurückreicht und die damit die älteste Weltmeisterschaft im Rennsport überhaupt ist, engagiert sich DHL seit 2015 als Offizieller Logistikpartner. DHL transportiert 900 Einzelteile, darunter 80 Motorräder, und 370 Tonnen Ausrüstung von Teams und Veranstalter zu den 19 Rennen der Meisterschaft auf vier Kontinenten.