Die Marken-Partnerschaften von DHL

Als global führender Logistikkonzern steht DHL für Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität. Davon profitieren renommierte Unternehmen und Organisatoren globaler Veranstaltungen. DHL bietet seinen Partnern - darunter führende Marken aus Sport, Lifestyle, Kultur und Kunst - Lösungen für die unterschiedlichsten Logistikanforderungen bei erstklassigen Events auf der ganzen Welt. Wir sind stolz darauf, dass wir damit dazu beitragen, dass unsere Partner, deren Zulieferer, Teams und Athleten große Momente erleben. Zugleich spricht DHL mit erstklassigen globalen Partnerschaften Fans auf der ganzen Welt an und schärft seine Sichtbarkeit und sein Profil als global führender Logistikdienstleister.

SPORT

ESL One

Die Zukunft der Unterhaltung

ESL One ist ein weltweit führender Organisator von E-Sport-Events und veranstaltet einige der größten und prestigeträchtigsten Turniere, die zehntausende Fans in ausverkaufte Arenen locken und an denen sich weitere Millionen über soziale Medien beteiligen. ESL One erreicht jährlich ein Livestream-Publikum mit mehr als 600 Millionen Fans. Damit zählen die E-Sport-Events von ESL One zu den weltweit meistgesehenen Events aller Zeiten. 

DHL ist seit 2018 offizieller Logistikpartner von ESL. Mit dieser Partnerschaft können wir unsere Präsenz im E-Sport weiter ausbauen und mit der neuen Generation von Fans in Kontakt treten, die zu 60 Prozent zwischen zehn und 35 Jahre alt sind.

Als Logistikpartner transportieren wir pro Saison fast 700 Tonnen Bühnenmaterial, 900 Gaming-Stühle und über 3.500 Quadratmeter Bildschirme zu Veranstaltungsorten überall auf der Welt. Und wir finden kreative Wege, um das Fan-Erlebnis noch zu verbessern. Neben unterhaltsamen Demonstrationen modernster Logistik-Technologien wie EffiBOT, unserem automatisierten Logistik-Assistenten, haben wir innovative Spiele wie unser Virtual-Reality-Spiel "DHL Box Stacker Pro" und das mobile Spiel "EffiBOT Dash" kreiert. Bei Live-Veranstaltungen oder von zu Hause aus über mobile Apps oder über die sozialen Medien können ESL-Fans im Zusammenspiel mit unserer Marke DHL und unseren Logistiklösungen um Preise wetteifern. DHL ist auch Gastgeber von "Gamers Unite". Auf dieser Online-Plattform können Fans ihre Geschichten über Gaming-Freundschaften teilen und erhalten die Chance, gemeinsam an einem Live-ESL-Event teilzunehmen. Für uns ist diese emotionale Verbindung mit den E-Sportfans der perfekte Weg, um mit einem riesigen Publikum von Digital Natives mit einer Affinität zum E-Commerce in Kontakt zu treten.

Rugby

Rugby der Welt näher bringen

Die jährliche Meisterschaft der HSBC World Rugby Sevens Series präsentiert die besten Rugby-Teams der Welt in einem dynamischen, temporeichen Format. Üblicherweise stehen sich beim Rugby 15 Spieler pro Mannschaft gegenüber, eine Halbzeit dauert 40 Minuten. Anders dagegen verhält es sich beim Siebener-Rugby. Dort stehen zwei Mannschaften mit je sieben Spielern auf dem Feld, die für sieben Minuten pro Halbzeit Vollgas geben. Angesichts des Nervenkitzels eines Weltklasse-Turniers im superschnellen Format verwundert es nicht, dass die HSBC Sevens Series schnell zu einem der bedeutendsten internationalen Rugby-Events aufgestiegen sind.

Während bei der Rugby-Weltmeisterschaft 20 Nationalmannschaften 48 Spiele in sechs Wochen bestreiten, treten bei den HSBC Sevens Series im Laufe einer Saison 16 Herren- und zwölf Damenmannschaften in insgesamt 18 Turnieren rund um den Globus gegeneinander an. Beide Meisterschaften gehen mit logistischen Herausforderungen von Weltformat einher. DHL erbringt als offizieller Logistikpartner für beide Veranstaltungen die nötigen Leistungen mit Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Präzision - Attribute, die auch auf dem Spielfeld überzeugen.

Das Engagement von DHL bei diesen hochkarätigen Events ist die Fortsetzung der jahrzehntelangen Unterstützung des Rugbysports in Form von weltweiten Partnerschaften auf Vereins- und Länderebene. Zu den vielen großen und kleinen Partnern, die unsere Farben tragen, zählen unter anderem die Ireland Rugby Football Union, Rugby Canada, die Harlequins in England und die DHL Stormers in Südafrika. Wir sind im Spiel, weil wir das Spiel lieben! Besonders stolz sind wir darauf, bei den HSBC Sevens Series den DHL Impact Player Award auszuloben, mit dem die besten Spieler jedes Einzelturniers und jeder Saison ausgezeichnet werden.

Manchester United

Logistik - immer am Ball 

Wenn es um globale Markenbekanntheit geht, ist Manchester United schwer zu toppen. Der 1878 gegründete Fußballclub hat über 50 bedeutende Titel gewonnen. Rund 1,1 Milliarden Fans halten dem Verein die Treue - einmalig in der Fußballwelt.

Als offizieller Logistikpartner ist DHL stolz darauf, Manchester United mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Logistik zu unterstützen - von alltäglichen Kurierzustellungen über den Transport von Equipment bis hin zur Distribution von Merchandise-Artikeln für den Manchester United Megastore. Gleichzeitig nutzt DHL die Popularität des Clubs für weltweite Marketingaktivitäten, insbesondere in Nord- und Südamerika, im Nahen Osten und in Asien, wo der Club eine große Fangemeinde hat.

Wir bei DHL sind enorm stolz auf unsere Kooperation mit Manchester United - zum einen weil die erfolgreiche Partnerschaft zwei bekannte und gut etablierte globale Marken zusammenbringt, zum anderen, weil es uns begeistert, Teil des Weltklasse-Fußballs sein zu können. Im Jahr 2017 initiierten wir die weltweite Fußballtour UNITED. DELIVERED. Ausgehend von ihrer Heimspielstätte Old Trafford schickten die Spieler von Manchester United mit DHL einen Fußball auf eine Reise um die Welt. Seitdem haben Fans auf der ganzen Welt Spiele mit diesem einen Ball ausgerichtet. Ganz gleich, ob ernsthaftes Turnier oder gemütliches Kicken mit Freunden - mit UNITED. DELIVERED. feiern wir unsere gemeinsame Liebe zum Club, zu den Spielern und zum ureigenen ManU-Spielstil.

Deutscher Fußball-Bund (DFB)

Gemeinsam verbinden wir Menschen und engagieren uns für tagtägliche Spitzenleistungen

Millionen Fans auf der ganzen Welt bewundern die Erfolge des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf dem Spielfeld. Die Männer- und Frauenmannschaften haben bisher zusammen sechs Welt- und elf Europameisterschaftstitel gewonnen. Aber wussten Sie auch, dass der DFB mit sieben Millionen Mitgliedern, 25.000 Vereinen und über 154.000 Mannschaften der größte Fußballverband der Welt ist? In Deutschland verbringen DFB-Freiwillige jedes Jahr rund 120 Millionen Stunden damit, nicht nur Fußballtalente, sondern auch ein besseres soziales Umfeld zu fördern: Sie vermitteln Werte wie Teamwork und Fair Play und verbessern die soziale Integration.

Das Engagement des DFB für tagtägliche Spitzenleistungen reicht von der Spitze des internationalen Fußballs bis hinunter zu den Wurzeln der Gemeinschaft. Als weltweit führendes Post- und Logistikunternehmen - mit dem Auftrag, Menschen zu verbinden und Leben zu verbessern - sind wir bei Deutsche Post DHL Group sehr stolz darauf, mit dem DFB zusammenzuarbeiten. Als offizieller Logistikpartner ist Deutsche Post DHL für die weltweite Logistik der Männer-, Frauen- und Jugendnationalmannschaften des DFB verantwortlich. Wir transportieren Mannschaftsausrüstung - darunter Trikots, Bälle, Schuhe, Spielergepäck sowie IT- und Trainingsausrüstung - zu den Spielorten in aller Welt. Außerdem übernehmen wir ganzjährig die innerdeutschen und internationalen Versandaufgaben des DFB. Wenn Sie ein Fan sind, haben Sie sicher schon das Branding von Deutsche Post und DHL auf der LED-Bandenwerbung bei den Länderspielen der Männer und Frauen gesehen. Oder Sie haben an einer der vielen Kampagnen teilgenommen, die wir gemeinsam mit dem DFB in den sozialen Medien durchführen.

Wir bei Deutsche Post DHL lieben Fußball. Wir sponsern nicht nur den DFB und andere Weltklassemannschaften, sondern fördern das Spiel auch in unserem Unternehmen, damit unsere Mitarbeiter fit, motiviert und engagiert bleiben. Sie finden uns auch auf dem Spielfeld - wir spielen Freizeitfußball und treten sogar mit eigenen Nationalmannschaften bei Turnieren und Firmen-Cups an!

Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD)

Weltweit führende Logistik für die weltbesten Bob- und Skeleton Athleten

Wie nennen Sie Spitzensportler auf Hightech-Schlitten, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 Sachen über eisige Strecken brettern und dabei einer Beschleunigung von 5 G standhalten, wenn sie auf der perfekten Linie durch halsbrecherische Kurven jagen? Man könnte einfach von Bob- oder Skeleton-Fahrern sprechen; wir sprechen aber lieber von den Piloten der "Formel 1 des Winters". So oder so: Diese Sportart verbindet Muskelkraft, Geschwindigkeit und Koordination wie keine andere auf dem Eis.

Als weltweit führendes Logistikunternehmen ist DHL stolz darauf, Partner des Bob- und Schlittenverbands für Deutschland (BSD) zu sein, der Nummer 1 in unseren Partner-Disziplinen. Niemand dominiert den Eiskanal so wie das Team Deutschland, das in der Weltcup-Saison 2020 insgesamt 25 Gold-, 25 Silber- und 19 Bronzemedaillen errang.

DHL ist exklusiver Logistikpartner des BSD und managt den Transport des gesamten BSD-Equipments - acht Tonnen Ausrüstung, 20.000 verschiedene Teile - zu den Rennen in Europa und Nordamerika und in der kommenden Saison nach China. Zugute kommt uns dabei die jahrzehntelange Erfahrung in der Formel 1 und bei anderen bedeutenden Sportveranstaltungen. Wir sind stolz darauf, die hochmoderne Ausrüstung sicher und unter Einhaltung sehr enger Zeitpläne zu transportieren. 

Als Premium-Partner des BSD schmückt unser rot-gelbes DHL-Logo die Schlitten und Anzüge der Damen- und Herren-Teams. Über die Fortsetzung unserer langjährigen Partnerschaft mit dem BSD bis zu den Olympischen Winterspielen 2022 freuen wir uns sehr Und unser nächstes Fan-Gewinnspiel steht auch schon vor der Tür! In der vergangenen Saison nahmen 2.500 Wintersportbegeisterte an diesem Saisonhöhepunkt teil. Die zwei glücklichen Gewinner erhielten VIP-Pässe und eine unvergessliche Fahrt im Bob mit einem ehemaligen deutschen Weltmeister beim Weltcup am Königssee.

MODE, KUNST, KULTUR

Beethoven on Tour

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven in 2020 hat Deutsche Post DHL Group gemeinsam mit dem Beethoven-Haus Bonn die mobile Ausstellung „BTHVN on Tour“ entwickelt, die 2019 und 2020 in Konzerthäusern in verschiedenen Ländern der Welt zu sehen ist. Anhand von Originalexponaten sowie eigens für diese Ausstellung hergestellten hochwertigen Faksimiles wird den Besuchern mit Hilfe von multimedialer Technik ein Einblick in das Leben und Schaffen Beethovens ermöglicht. Dazu zählt eines der Original-Hörrohre von Beethoven und ein Originaldruck aus Andy Warhols Beethoven-Serie von 1987.

Auch wegen dieser unersetzlichen Exponate muss die Ausstellungslogistik höchsten Anforderungen genügen. Die Exponate werden in eigens gefertigte Transportkisten verpackt, in denen sie vor Temperaturschwankungen und Erschütterungen sicher sind. Beim Transport kommt die DHL SmartSensor-Technologie zum Einsatz, um Veränderungen in der Temperatur, Erschütterungen, Luftfeuchtigkeit und Lichteinfall jederzeit feststellen zu können.

Mode

Rot und Gelb kommen niemals aus der Mode

Wer sich in der heutigen Modewelt einen Vorsprung verschaffen möchte, braucht dafür Kreativität, mutige Designs und ein Gespür für den Zeitgeist. Auch hinter den Kulissen müssen erfolgreiche Modelabels schnell, effizient und extrem gut organisiert sein ... und genau da kommt DHL ins Spiel.

DHL ist der führende globale Logistikpartner für die Modebranche und den Einzelhandel. Seit Jahrzehnten leisten wir Pionierarbeit, um die Anforderungen von Designern, Einzelhändlern und einigen der glanzvollsten Mode-Events der Welt zu erfüllen. Es ist unser Job, diesen Unternehmen hinter den Kulissen einen Vorsprung zu verschaffen.

Unser schneller internationaler Transport ermöglichte im Laufe der Jahre unzählige Neugründungen, Shows und Eröffnungen. Aber wir sind auch in jeder Phase im Modeeinzelhandel präsent: bei der Straffung der Lieferketten, bei der Reduzierung des Materialbedarfs und der Vorlaufzeiten, bei der Beschaffung von Material, bei der Beratung über Zollbestimmungen und Steuern und sogar bei der Qualitätskontrolle im Produktionsprozess. Darüber hinaus bietet unsere weltweite Präsenz Unternehmen der Bekleidungsindustrie Zugang zu neuen Märkten rund um den Globus.

Wir bei DHL lieben Mode. Deshalb engagieren wir uns über die Logistik hinaus in der Branche - als Förderer talentierter junger Designer, als Sponsor renommierter Preise und als Vorkämpfer für Nachhaltigkeit in der Mode. Wir haben "Positive Fashion" zum Motto unserer Partnerschaften mit der Modeindustrie gemacht, um damit die Bedeutung der Nachhaltigkeit in der schnelllebigen Modewelt zu vergrößern. Unser White Paper "Fashion & Environment" ist nur ein Beispiel für unsere Bemühungen, positive Veränderungen zu fördern. Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit dem British Fashion Council verfasst und befasst sich mit den Auswirkungen der Modeindustrie auf Klima und Umwelt. Überdies enthält die Studie praktische Empfehlungen zum Aufbau umweltfreundlicher, nachhaltiger Lösungen in der Textil- und Bekleidungsindustrie.

Gewandhausorchester

Musik von Weltklasse - Simply delivered

Das Leipziger Gewandhausorchester zählt zu den ältesten und renommiertesten Orchestern der Welt. Wie viele Ensembles können von sich sagen, dass sie Werke von Mozart, Brahms, Schumann, Mendelssohn, Schubert und Wagner uraufgeführt haben? Und nicht nur das: Das Gewandhausorchester ist zudem das größte reisende Orchester der Welt. Ein Drittel ihres Jahres verbringen die 185 Gewandhaus-Musiker mit Gastauftritten rund um den Globus. DHL begleitet sie überallhin und sorgt dafür, dass es dem Spitzenensemble während seiner umfangreichen Tourneen an nichts fehlt.

Die Kooperation der beiden Unternehmen kommt nicht von ungefähr. Leipzig ist nicht nur Heimat des Gewandhausorchesters, sondern auch Standort des wichtigsten europäischen Drehkreuzes von DHL. Beide, das Gewandhausorchester und DHL, sind hinter den Kulissen harter Arbeit und außerordentlicher Präzision verpflichtet. Es ist genau diese Kombination, die letztlich die Leistung - und damit das Erlebnis von Publikum und Kunden - so mühelos erscheinen lässt.

Als offizieller Logistikpartner des Gewandhausorchesters sorgen wir seit 2009 dafür, dass sechs Tonnen hochsensibles Equipment unbeschadet und pünktlich an jeder Spielstätte ankommt. Die Zollabfertigung und der temperaturgeführte Transport der kostbaren Musikinstrumente gehören ebenfalls zu unseren Aufgaben. Doch unsere Kooperation geht über die Logistik hinaus. Gemeinsam mit dem Gewandhausorchester ermöglichen wir mit unseren "Meet the Artist"-Veranstaltungen jungen Musikern rund um den Globus, Inspiration zu finden und tiefe Einblicke in die große Welt der Musik zu nehmen.

Exhibitionism - The Rolling Stones

"Exhibitionism" ist die erste Ausstellung der Rolling Stones. Mit mehr als 500 einzigartigen Ausstellungsstücken aus den Archiven der Band, darunter Instrumente, legendäre Bühnenkostüme und Tour-Tagebücher der Bandmitglieder, ermöglicht die Ausstellung eine Reise durch die über 50-jährige Geschichte der Kultband - und damit auch die Geschichte des Rock 'n' Roll. Seit ihrer Eröffnung in London 2016 hat die Ausstellung bereits in New York, Chicago, Las Vegas und Nashville Station gemacht, 2018 wird sie noch in Sydney zu sehen sein. Im Laufe ihrer weltweiten Tour wird die Ausstellung bis 2020 in mindestens zwölf Städten zu Gast gewesen sein.

MOTORSPORT

ABB FIA Formel E

Partner für Leistung, Innovation und Nachhaltigkeit 

Als sie 2014 ins Leben gerufen wurde, war die Formel E ein Start-up im Motorsport. Heute zieht sie Millionen von Fans auf der ganzen Welt an und hat ein ganz neues Publikum für den Motorsport gewonnen. Warum? Weil sie die mitreißende Aufregung des Rennens auf die Innenstadtstraßen einiger der kultigsten Städte der Welt bringt, weil die vollelektrischen Autos - leise und emissionsfrei - Höchstgeschwindigkeiten von 280 km/h erreichen und weil die Formel E ein Nährboden für Innovationen im Bereich der E-Mobilität ist. Dabei hat sie sich längst vom Motorsport-Pionier zur etablierten Rennserie entwickelt. Sie begeistert Millionen Fans und hat die größte Herstellerbeteiligung aller Motorsportserien überhaupt.

Als offizieller Gründungs- und Logistikpartner kümmert sich DHL um die logistischen Anforderungen der Organisatoren und Teams der Formel E und transportiert über 500 Tonnen Fracht - einschließlich aller Rennwagen, Batterien und Ladegeräte sowie der Medien- und Übertragungstechnik - zu städtischen Veranstaltungsorten in aller Welt. Von Anfang an verstand DHL instinktiv die Vision der Formel E: das öffentliche Bewusstsein für E-Mobilität zu schärfen und den Wandel zu intelligenten Städten und einem kohlenstoffarmen Lebensstil anzuführen. Als Logistik-Partner helfen wir der Formel E, mit einem maßgeschneiderten, multimodalen Transportansatz die Grenzen der Nachhaltigkeit zu erweitern. Dieser Ansatz maximiert die Effizienz und reduziert den CO2-Fußabdruck weiter. 

DHL ist stolz darauf, Teil der Mission von Formel E zu sein, ein globales Publikum für nachhaltige Mobilität zu begeistern. Über die Logistik hinaus tragen wir mit unserer interaktiven Auszeichnung "DHL Driver of the Day" zur Steigerung des Fan-Engagements bei. Dadurch und durch die Unterstützung weiterer Veranstaltungen wollen wir die Fans begeistern und bei Ihnen das Bewusstsein für E-Mobilität und den Schutz der Umwelt vergrößern. Mit unserer Clean-Air-Kampagne unterstützen wir die Initiative #TheRaceForCleanAir der Formel E. Gleichzeitig vergrößern wir damit den Bekanntheitsgrad der "Mission 2050" unseres Konzerns, bis 2050 die logistikbedingten Emissionen auf null zu reduzieren.

Formel 1®

Das größte Rennspektakel der Welt

Seit dem allerersten Rennen im Jahr 1950 elektrisiert die Formel 1® ihre Fans auf der ganzen Welt. Was für ein Anblick, was für ein Sound, wenn die weltbesten Fahrer in rekordverdächtiger Geschwindigkeit über die Strecke donnern. Heute verfolgen Hunderte Millionen von Fans das Spektakel am Fernseher, online und an der Rennstrecke. Aber es ist nicht nur der Nervenkitzel des Rennens, der die Fans fasziniert, es ist auch die Spitzentechnologie. Von Anfang an übernahm die Formel 1® eine führende Position bei der Automobil-Innovation und hatte - um nur einige zu nennen - maßgeblichen Anteil an Fortschritten in den Bereichen Verbundwerkstoffe, Aerodynamik, Sicherheit und Energierückgewinnung. Davon hat die gesamte Automobilindustrie direkt profitiert.

DHL ist stolz darauf, der wohl langjährigste globale Partner der Formel 1® zu sein. Seit fast 40 Jahren sorgt DHL für die reibungslose Lieferung von bis zu 2.000 Tonnen Rennwagen, Kraftstoff und Ausrüstung an Formel 1®-Veranstaltungsorte in der ganzen Welt. Als offizieller Logistikpartner der Formel 1® seit 2004 beschäftigt DHL ein Team von Motorsportlogistik-Spezialisten, die eng mit dem Formel 1®-Management und den Teams zusammenarbeiten, um eine nahtlose logistische Unterstützung bei den Rennen und den offiziellen Testläufen zu gewährleisten. Genau wie auf der Rennstrecke geht es auch bei einem Grand Prix hinter den Kulissen um Geschwindigkeit, Präzision und modernste Technik.

Das Engagement von DHL geht weit über die Logistik hinaus. Die Formel 1® ist eine der größten Unterhaltungsplattformen der Welt. Als globaler Partner bietet DHL den Fans die Möglichkeit, unvergessliche Momente auf und neben der Rennstrecke zu erleben. Seit 2017 bieten Fan-Festivals in großen Städten überall auf der Welt ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm abseits der Rennstrecke. DHL ist außerdem Gründungspartner der F1® Esports Series und stolzer Sponsor von zwei der begehrtesten Preise in der Formel 1®. Der Fahrer mit den schnellsten Runden wird am Ende der Saison mit dem DHL Fastest Lap Award ausgezeichnet, der DHL Fastest Pit Stop Award geht an das Team mit den konstant schnellsten Boxenstopps der Meisterschaft.

FIA World Touring Car Cup

Echte Autos. Echte Rennen.

Der FIA World Touring Car Cup (WTCR) ist eine der am schnellsten wachsenden und spektakulärsten Motorsportserien der Welt, die alltägliche Autos mit alltäglichen Motoren absolut an ihre Grenzen bringt. Die Fahrer treten sowohl in Straßenrennen als auch auf Rennstrecken an einigen der berühmtesten Austragungsorte der Welt gegeneinander an - darunter Macau, die Nordschleife des Nürburgrings, Suzuka und Vila Real.

Als die WTCR erstmals an DHL herantrat, suchte sie einen starken Logistikpartner mit der Erfahrung, das "Rennen hinter dem Rennen" in die Hand zu nehmen. Zweite Grundbedingung war das Know-how, die Rennserie bei ihrer internationalen Expansion zu begleiten.  Seit 2010 ist DHL offizieller Logistikpartner. Inzwischen umfasst der WTCR-Kalender rund 30 Rennen in zehn Ländern auf vier Kontinenten.

Die WTCR ist für DHL eine ganzjährige Aufgabe. Unser Motorsport-Logistikteam arbeitet das ganze Jahr über eng mit der WTCR zusammen, um die Logistik für den dicht getakteten Rennkalender zu planen. Wir transportieren nicht nur 26 Rennwagen (inklusive Equipment und Ersatzteilen), 4.000 Liter Treibstoff und 620 Reifen zu jedem WTCR-Rennen, sondern nutzen dafür auch die effizientesten Transportwege. Bei Veranstaltungen außerhalb Europas setzen wir dabei in erster Linie auf Seefracht. Wir kümmern uns darüber hinaus um die Werkstatt- und Paddock-Ausstattung, die Lagerung, die Zollabfertigung und um die Expresssendungen für das WTCR-Management der FIA. Und natürlich sind wir da, um in Notfällen kurzfristig Flüge und Eiltransporte zu organisieren.

Mit vier Jahrzehnten Erfahrung in der Motorsportlogistik sind wir bei DHL wie am ersten Tag mit ganzer Leidenschaft dabei. Mit unserem DHL Pole Position Award - bedeutender und weithin wahrgenommener Programmpunkt eines jeden WTCR-Rennwochenendes - sind wir an den WTCR-Renntagen vor Ort. Möglicherweise treffen Sie auch Tom Coronel, Rennfahrerlegende und DHL-Markenbotschafter, der die Fans mit seiner ansteckenden Begeisterung für den Rennsport in seinen Bann zieht. Mit etwas Glück haben Sie sogar die Chance, mit ihm auf dem Beifahrersitz seines WTCR-Tourenwagens eine Runde auf der Rennstrecke zu drehen.

FIA World Endurance Championship

Logistikpartner mit Ausdauer

Was kommt heraus, wenn man die Grand-Prix-Rennen mit dem Ironman-Triatlon kreuzt? Die World Endurance Championship (WEC): Rennen zwischen sechs und 24 Stunden, halsbrecherisches Tempo nonstop, übermenschliche Ausdauer, die weltbesten Langstrecken-Rennfahrer in den schnellsten Autos der Welt auf legendären Rennstrecken, von Silverstone und Spa über Sebring bis hin zu Le Mans.

Den WEC-Organisatoren war von Anfang an klar, dass für die logistischen Herausforderungen nur ein Logistikpartner mit Weitsicht und Ausdauer in Frage kam. Sie setzten auf eine Kooperation mit DHL und haben diese Entscheidung nie bereut. Seit 2012 bringt DHL als exklusiver offizieller Logistikpartner der FIA WEC nicht nur jahrzehntelange Erfahrung in der Motorsportlogistik in die Zusammenarbeit ein, sondern ist mit der eigenen Leidenschaft für Schnelligkeit, Präzision und Effizienz ein ebenbürtiger Partner.

Bei jedem der acht WEC-Rennen auf der ganzen Welt arbeitet unser engagiertes Team von Motorsport-Logistikprofis eng mit den Rennställen zusammen. Es geht um viel: Um die sichere und pünktliche Lieferung von 32 Rennwagen mit einem Gesamtgewicht von 300 Tonnen, von 2.800 Reifen und 30.000 Litern Kraftstoff. Überdies unterstützen unsere Experten die WEC bei der Zollabfertigung und bei der Erstellung von Beladeplänen. Zu unseren Aufgaben gehört auch das Stellen von Verpackungsmaterial und natürlich der Transport. Dabei kommt ein multimodaler Mix aus Luft-, Straßen- und Seefracht zum Einsatz, mit dem wir maximale Transporteffizienz erreichen. Und wenn die Teams noch in letzter Minute Express-Lieferungen zur Rennstrecke benötigen, kümmern wir uns auch darum. Kein Aufwand ist uns zu groß - wir lieben es, den Motorsport zu ermöglichen. Und wir lieben es, ein Teil davon zu sein! 

Im Jahr 2019 starteten wir unser Gewinnspiel #MyEnduranceMoment. Dabei rufen wir Fans auf, uns ein Video zu schicken, das ihr ganz persönliches Ausdauer-Erlebnis festhält - sei es beim Sport, bei der Vorbereitung auf eine Prüfung oder ganz allgemein in ihrem Leben. Auch 2020 haben die Fans wieder die Chance, ihre Erfolge zu teilen und einmalige Erlebnisse und exklusive Preise zu gewinnen!

MotoGP™

Der Nervenkitzel der Motorsportlogistik

Gibt es etwas Faszinierenderes als die Formel-1-Boliden, die mit über 300 Stundenkilometern an den Zuschauern vorbeijagen? Wenn überhaupt, dann ist es die zweirädrige Version: Wenn sich die Weltelite auf ihren hubraumstarken Rennmaschinen in die Kurven legt, scheint jedes Naturgesetz außer Kraft gesetzt zu sein. So verwundert es nicht, dass die MotoGP™ als älteste Motorsportserie der Welt auch die wichtigste Motorrad-Rennmeisterschaft ist.

DHL, seit 2015 offizieller Logistikpartner der Rennserie, ist stolz darauf, für die Logistik der MotoGP™-, Moto2™- und Moto3™-Meisterschaften verantwortlich zu sein. In enger Zusammenarbeit mit Dorna Sports und den Teams und Zulieferern stellen unsere Motorsport-Logistikprofis sicher, dass 350 Tonnen kritische Ausrüstungen und Güter unbeschadet und pünktlich zu allen 19 Meisterschaftsrennen auf fünf Kontinenten eintreffen. Dazu gehören der temperaturgeführte Transport der feinjustierten Motorräder ebenso wie die sorgfältige Verpackung empfindlicher Teile und die Unterstützung bei der Zollabfertigung, damit es beim Transport zu keinen Verzögerungen kommt.

Wir leben für den Nervenkitzel der eng getakteten Rennwochenenden, an denen wir nur 36 Stunden Zeit haben, um jedes Ausrüstungsteil von einem Austragungsort zum nächsten zu transportieren - die perfekte Bewährungsprobe für Schnelligkeit und Präzision. Dabei können wir auf über 35 Jahre Erfahrung in der Motorsportlogistik zurückgreifen, doch Erfahrung allein zählt nicht. Hinzu kommt unser Einsatz: Wir verbringen fast 365 Tage im Jahr damit, die MotoGP-Logistik hinter den Kulissen zu planen. Wir bestreiten das Rennen vor dem Rennen - und genießen jede einzelne Minute.