Vom Startup bis zum Laufsteg: Wie DHL die Modewelt aufmischt

Mode und Logistik haben auf den ersten Blick wenig gemeinsam. Da ist auf der einen Seite die schillernde, kreative Modewelt, in der sich alles um Stil, Schönheit und Trends dreht. Und auf der anderen Seite die pragmatische Transport- und Logistikindustrie, die Welt der Lastwagen, Container und Paletten. Und doch verbindet beide mehr als gedacht: In beiden Branchen spielen der Faktor Zeit, präzise Prozesse und Sorgfalt eine große Rolle.

Fashion

Mode ist ein saisonales Geschäft, geprägt von schnelllebigen Trends. Designer müssen mit ihren Kollektionen den Puls der Zeit treffen, ihre Kreationen auf den wichtigen Laufstegen der Welt zeigen und rechtzeitig in die Boutiquen und Onlineshops bringen. Produktion und Vertrieb sind hochgradig globalisierte und zeitkritische Prozesse. Einer der Schlüssel zum Erfolg ist deshalb eine maßgeschneiderte Logistik. DHL ist seit langem in der Modelogistik aktiv und hat hochspezialisierte Dienstleistungen für die Branche entwickelt. Als teils jahrzehntelanger Partner bedeutender Fashion-Events, Modeunternehmen und Designer ist DHL über die Rolle des reinen Logistikanbieters längst hinausgewachsen: So fördert und unterstützt das Unternehmen junge Design-Talente, sponsert renommierte Auszeichnungen und arbeitet mit Verbänden, Medienhäusern und Institutionen zusammen. Das Unternehmen versteht sich nicht nur als Dienstleister, sondern als Partner und Enabler einer hochdynamischen, internationalen und kreativen Branche.

Die Modelogistik ist ein Bereich mit besonderen Anforderungen, Lösungen von der Stange sind hier fehl am Platz. Die Ansprüche der Kunden aus Modeindustrie, Handel und e-Commerce an die Logistik sind so individuell wie ihre Kollektionen. Das beginnt bereits mit dem Verkauf: Für den Onlinehandel bietet DHL Kunden umfassende E-Commerce-Services und berät Designer und Modeunternehmen unter anderem zu Themen wie Preisgestaltung oder Zollanforderungen. Für Boutiquen und Kaufhäuser hat DHL unter anderem Lösungen zur Belieferung, Verkaufsvorbereitung oder Retourenlogistik im Angebot.