07.08.2019, 10:00 MESZ

Partner für Wachstum: DHL Global Forwarding unterstützt die internationale Lieferkette von Decathlon

Im Rahmen der DHL Fashion and Retail Conference in Ho-Chi-Minh-Stadt zeigten beide Unternehmen, wie man eine multinationale Lieferkette erfolgreich betreibt.

DHL beschäftigt im Bereich internationale Supply-Chain-Services mehr als 1.000 Supply-Chain-Experten in 82 Niederlassungen und 46 Ländern weltweit.

  • Spezielle DHL-Control-Tower-Services ermöglichen einen umfassenden Überblick über komplexe globale Logistikabläufe in Europa, Asien, Nordafrika und Südamerika

Ho Chi Minh-Stadt - DHL Global Forwarding, der führende internationale Luft-, See- und Straßenfrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, arbeitet mit dem französischen Sportartikel-Giganten Decathlon zusammen und unterstützt den Einzelhändler bei der Steuerung seiner internationalen Lieferkette. Im Rahmen der DHL Fashion and Retail Conference in Ho-Chi-Minh-Stadt zeigten beide Unternehmen, wie man eine multinationale Lieferkette erfolgreich betreibt und Decathlon so die Lagerung von über 22.400 Artikeln für mehr als 85 verschiedene Sportarten ermöglicht.

"DHL Global Forwarding betreibt einen speziellen DHL Control Tower als zentrale Anlaufstelle für Decathlon in Vietnam und Taiwan", sagt Marc Meier, SVP, Global Head of International Supply Chain, DHL Global Forwarding. "Unsere Control-Tower-Services überwachen die Luft-, See- und Straßentransporte für Decathlon-Artikel, die von Produktionsstätten in Vietnam und Taiwan in alle Teile der Welt befördert werden. Zu den Ländern gehören Brasilien, Kanada, China, Kolumbien, Europa, Indien, Malaysia, Marokko und Singapur. Gleichzeitig bieten sie den Logistikteams von Decathlon einen umfassenden Einblick in die Lieferkette." 

Global agierende Unternehmen, die ihre Waren von unterschiedlichen Standorten beziehen und an unterschiedliche Bestimmungsorte versenden, haben es mit besonders komplexen Lieferketten zu tun. Dies erfordert mehr Transparenz und größere Kontrolle über die Optimierung von Abläufen und die Reduzierung von Kosten. DHL beschäftigt im Bereich internationale Supply-Chain-Services mehr als 1.000 Supply-Chain-Experten in 82 Niederlassungen und 46 Ländern weltweit. Tragende Säule des Serviceportfolios, wozu ein umfassendes Lösungsdesign und Projektmanagement gehören, ist eine globale Governance-Struktur, die für Konsistenz über die gesamten Geschäftsabläufe hinweg sorgt. 

"Für Decathlon stehen die Qualität der Produkte und das gesamte Kundenerlebnis im Vordergrund. So können wir unsere Position als führender Anbieter erschwinglicher Sportgeräte, Ausstattung und Bekleidung sichern. Wir bauen unsere Offline- und Online-Präsenz für unsere Kunden aus und stellen gleichzeitig sicher, dass unsere Fertigungs- und Logistikprozesse die Bedürfnisse unserer anspruchsvollen Kunden effizient erfüllen", so Thao Nguyen, Head of Procurement and Logistics bei Decathlon Vietnam.

2019 eröffnete Decathlon in den vietnamesischen Städten Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt zwei Filialen mit einer Gesamtfläche von 4.300 beziehungsweise 2.600 Quadratmetern; das Angebot umfasst 70 Sportmarken. Das Unternehmen arbeitet in Vietnam mit sechs Geschäftspartnern zusammen, um für den lokalen Markt wettbewerbsfähige Preise und Lieferzeiten zu ermöglichen und den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Als vollwertiger Logistikpartner bietet DHL Global Forwarding Decathlon zudem Straßenfrachtlösungen für den Warentransport von Vietnam nach Kambodscha an.

Die geostrategische Lage, das niedrige Durchschnittsalter sowie günstige Infrastruktur- und Lohnkosten tragen maßgeblich zur Attraktivität Vietnams als Produktionszentrum für die Welt bei. Zudem ermöglichen Freihandelsabkommen einen einfachen Zugang zu zahlreichen Märkten - optimale Voraussetzungen für die Textil- und Einzelhandelsindustrie, um weiter zu wachsen: Die vietnamesische Kaufkraft steigt und immer mehr internationale Marken wollen auf dem inländischen Markt Fuß fassen. 

"Einzelhändler sind heutzutage auf der Suche nach agilen und innovativen Lieferketten, um sich den stetig verändernden Bedürfnissen ihrer Kunden anzupassen, die aus den Chancen in Schwellenländern Kapital schlagen wollen. Dank unseres umfassenden Angebots an Logistikdienstleistungen und unserer Expertise im Retail-Sektor ist DHL Global Forwarding gut aufgestellt, um das Wachstum der lokalen Unternehmen zu unterstützen", erklärt Archer Fu, VP, Head of Business Development, DHL Global Forwarding Asien-Pazifik.

David Stöppler

Themen: DHL Global Forwarding, DHL Freight

Deutsche Post DHL Group
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Tel.: (0228) 182 9944
Fax: (0228) 182 9880

Twitter: @dpdhl_stoeppler