29.08.2019, 11:00 MESZ

DHL Express und mybudapester.com schaffen einzigartige Sneaker-Kollektion für Fashion-Fans

Basis für den DHL 1 Sneaker ist das Kult-Modell "Sonra Proto" von Hikmet Sugoer.

Das Gelb und Rot des sportlich-eleganten Schuhs repräsentiert die Farben von DHL Express.

  • Der "DHL 1 Sneaker": Exklusives Sammlerstück von Sneaker-Ikone Hikmet Sugoer
  • Ab 1. September wird das Kaufrecht für die limitierte Auflage verlost

Bonn - Wenn Mode und Logistik zusammenarbeiten, entsteht meist etwas ganz Besonderes. In der Regel sind das spezielle und individuell auf die Modeindustrie zugeschnittene Logistikdienstleistungen, die Absatz und somit Umsatz der meist international agierenden Unternehmen möglich machen. Manchmal entsteht dabei auch etwas Einzigartiges. Zum 50-jährigen Jubiläum von DHL Express bringen mybudapester.com, Retailer für Designermarken, und das Logistikunternehmen DHL Express einen eigenen Sneaker heraus. Das Besondere am gelb-rot gebrandeten DHL 1 Sneaker: Die Zehenkappe besteht aus recycelten "Red Bags", spezielle Versandbeutel des weltweit tätigen Expresslogistikers. Diese kommen unter anderem in der Katastrophenhilfe zum Einsatz. Auch das Tag kommt aus dem Hause DHL und besteht aus dem Metall eines stillgelegten Frachtflugzeugs, einer 33 Jahre alten Boeing 757. Für die Umsetzung des kreativen Crossover-Schuhs holten sich mybudapester.com und DHL Express die Streetwear-Ikone Hikmet Sugoer ins Boot. "Ein Onlineshop funktioniert nur mit einem zuverlässigen und starken Versandpartner wie DHL Express", so Matthias Nebus, Mitgründer von mybudapester.com. "Mit der Kooperation können wir jetzt einen Teil unseres Erfolgs zurückgeben und haben gemeinsam mit Hikmet diesen einzigartigen Schuh produziert. So wollen wir uns auch in der Sneaker-Szene noch stärker positionieren und einen Namen machen." Der DHL 1 Sneaker kommt in limitierter Auflage von 300 Stück auf den Markt und kostet 300 Euro. Das Kaufrecht wird verlost, ab 01.09. ist eine Registrierung unter mybudapester.com möglich.

Basis für den DHL 1 Sneaker ist das Kult-Modell "Sonra Proto" von Hikmet Sugoer, dessen besonderer Stil sich auch im markanten Design des aktuellen Neuentwurfs widerspiegelt: Das Gelb und Rot des sportlich-eleganten Schuhs repräsentiert die Farben von DHL Express. Das Tag enthält die einmalige Produktionsnummer des limitierten Sneakers. Finalisiert wird der Look durch die mit dem Designer-Label gebrandete Sohle. Auch die Verpackung ist ein Highlight: Während das Design der Schuhbox einem DHL Versandkarton gleicht, besteht der Schuhbeutel wie auch die Zehenkappe aus dem roten DHL Versandbeutel. "Seit Jahrzehnten machen wir dank unseres einzigartigen Logistik-Netzwerks weltweit Designer und Mode-Labels erfolgreicher, weil wir für unsere Kunden maßgeschneiderte Versandlösungen schaffen", erläutert Markus Reckling, Managing Director DHL Express Deutschland. "Wir sind stolz, zu unserem 50. Geburtstag Teil dieser kreativen Kooperation zu sein, aus der dieses limitierte Sneaker-Highlight entstanden ist."

Der DHL 1 Sneaker ist nach Erhalt des Kaufrechts am 20.09. exklusiv bei mybudapester.com erhältlich oder am 21.09. direkt vor Ort im Berliner Store auf dem Kurfürstendamm 43.

Als führender Logistikpartner der Mode-, Schmuck- und Lifestyle-Industrie verfügt DHL über jahrzehntelange Erfahrung und Expertise auf dem Gebiet der Modelogistik. Das Unternehmen bietet umfangreiche und maßgeschneiderte Logistiklösungen, darunter eine Vielzahl von Services für den E-Commerce, die Belieferung von Boutiquen und Einkaufszentren oder umfassende Lagerlogistik- und Mehrwertdienstleistungen in speziellen Mode-Distributionszentren. Das Angebot von DHL richtet sich dabei nicht nur an große Modehäuser und etablierte Designer, sondern auch an aufstrebende Nachwuchstalente. DHL unterstützt sie mithilfe flexibler Fashion-Logistiklösungen dabei, ihre Kreationen auf die Laufstege der Fashion Events oder in die Boutiquen der Welt zu bringen und sich auf dem Modemarkt zu etablieren.

Tim Rehkopf

Themen: DHL Express

Deutsche Post DHL Group
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Tel.: (0228) 182 9944
Fax: (0228) 182 9880