22.10.2019, 10:00 MESZ

DHL Global Forwarding setzt Digitalisierungskurs mit neuen Services und Funktionen fort

Mit der neuesten Lösung myDHLi Analytics können Kunden jederzeit auf ihre Daten zugreifen und detaillierte Analysen vornehmen.

Neuer Online-Service myDHLi Analytics liefert Kunden umfassende Analysefunktionen für ihre Daten

  • Neuer Online-Service myDHLi Analytics liefert Kunden umfassende Analysefunktionen für ihre Daten
  • myDHLi Quote & Book bietet als erster Onlineservice einen CO2-Rechner zur Senkung von Emissionen und für mehr Transparenz

Bonn - DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, baut sein Angebot an nutzerfreundlichen digitalen Services weiter aus. Mit der neuesten Lösung myDHLi Analytics können Kunden jederzeit auf ihre Daten zugreifen und detaillierte Analysen vornehmen. Das Online-Tool stellt alle relevanten Informationen zu Ausgaben (Rechnungen), Volumen, Servicequalität und Zollabfertigung in Form von übersichtlichen Dashboards bereit. Zudem wurde ein weiteres Mitglied der myDHLi-Produktfamilie aktualisiert: DHL Global Forwarding bietet als erster Transportdienstleister ab sofort einen CO2-Rechner für seinen digitalen Angebots- und Buchungsservice an. myDHLi Quote & Book weist nicht nur transparent die Emissionen für den jeweiligen Transport aus, sondern bietet gleichzeitig Kunden die Möglichkeit durch Wahl eines alternativen Kraftstoffes oder durch Kompensation die CO2-Emissionen zu reduzieren.

"Im Einklang mit unserer kürzlich vorgestellten Konzernstrategie 2025 'Delivering excellence in a digital world' erweitern und verbessern wir kontinuierlich unsere digitalen Services. Unsere wachsende myDHLi-Produktfamilie ist die natürliche Erweiterung unserer branchenführenden Logistikleistungen in die digitale Welt. Kunden können mit dem gleichen Tool, mit dem sie ihre Sendungen buchen, organisieren und analysieren, auf ihre Nachhaltigkeitsziele hinarbeiten", sagt Tim Scharwath, CEO DHL Global Forwarding, Freight.

myDHLi Analytics bietet alle relevanten Daten auf einen Blick 

Das nutzerfreundliche myDHLi Analytics stellt die Daten konsolidiert in einem Screen dar, sodass Kunden alle relevanten Sendungsinformationen problemlos im Blick haben. Filteroptionen ermöglichen Detailanalysen zu Ausgaben und Trends. Anwender können ihre Daten zudem auch nach einzelnen Kriterien wie Land, Versender, Empfänger oder Routen filtern. Detailinformationen bis hin zur Einzelsendungs- und Rechnungsebene können strukturiert erfasst und zur weiteren Verwendung in Berichtsform heruntergeladen werden. Damit bietet der neue Service deutlich mehr Funktionalitäten als bisher bekannte Tools.

myDHLi Quote & Book jetzt mit CO2-Rechner 

Die Nachfrage nach nachhaltigen Transport- und Logistiklösungen wächst kontinuierlich. Um seine Kunden dabei zu unterstützen, ihren CO2-Austoß zu reduzieren und ihre individuellen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, bietet DHL Global Forwarding jetzt auch einen Online-CO2-Rechner. Mithilfe des vor kurzem eingeführten myDHLi Quote & Book Service können Kunden ab sofort wählen, ob sie die CO2-Emissionen ihrer Sendungen neutralisieren wollen. Der integrierte CO2-Rechner zeigt automatisch den CO2-Fußabdruck der Sendung im Vergleich zwischen Luft- und Seefracht an. Im nächsten Schritt können Versender entweder einen alternativen Kraftstoff für den Seefrachtversand wählen oder eine Ausgleichsmöglichkeit für alle weiteren Transportmittel buchen. 

Der neue CO2-Rechner reflektiert das Umweltschutzprogramm GoGreen von Deutsche Post DHL Group sowie das damit verbundene Nachhaltigkeitsziel, bis 2050 alle logistikbezogenen Emissionen auf netto null zu reduzieren. Indem DHL eine wachsende Zahl von grünen Logistik- und Transportdienstleistungen anbietet, unterstützt das Unternehmen auch gleichzeitig seine Kunden bei der Erreichung der eigenen Nachhaltigkeitsziele.

David Stöppler

Themen: DHL Global Forwarding, DHL Freight

Deutsche Post DHL Group
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Tel.: (0228) 182 9944
Fax: (0228) 182 9880

Twitter: @dpdhl_stoeppler