10.01.2018, 12:00 MEZ

Golden Globe Race Teilnehmerin Susie Goodall stellt die 'DHL Starlight' bei London Boat Show vor

DHL Express hat die Renovierung des Segelboots logistisch unterstützt und Teile wie Solarmodule nach Falmouth, Cornwall transportiert.

Susie Goodall ist eine der jüngsten Skipperinnen und die einzige Frau, die am Golden Globe Race teilnimmt.

  • Weltweit führender Logistikanbieter leistet vor offiziellem Start in London logistische Unterstützung für Renovierung des Rustler 36 Segelboots
  • Ken Allen, CEO von DHL Express: "90.000 Mitarbeiter von DHL Express weltweit lassen sich durch Susie Goodall und ihre Entschlossenheit inspirieren."

Bonn - Vor ihrer Teilnahme am historischen Golden Globe Race 2018 stellte Susie Goodall ihr neu renoviertes Segelboot vor. Die 'DHL Starlight' wurde vor dem offiziellen Start bei der London Boat Show auf dem Londoner Messegelände ExCeL präsentiert. Der Name des Boots entstand im Rahmen eines globalen, von DHL, dem offiziellen Logistikpartner von Susie Goodall Racing, organisierten Wettbewerbs. DHL Express hat die Renovierung des Segelboots logistisch unterstützt und Teile wie Solarmodule und wasserdichte Türen aus der ganzen Welt nach Falmouth, Cornwall transportiert. Susie Goodall ist eine der jüngsten Skipperinnen und die einzige Frau, die am Golden Globe Race teilnimmt. Insgesamt werden bei der Nonstop-Regatta 30 Einhandsegler ins Rennen gehen und die 48.000 km lange Strecke über die Ozeane ohne jegliche Unterstützung zurücklegen.

"90.000 Mitarbeiter von DHL Express in über 220 Ländern und Territorien weltweit lassen sich durch Susie Goodall und ihren Erfolgswillen inspirieren", sagte Ken Allen, CEO von DHL Express. "Sie hat unsere Mitarbeiter bereits motiviert, indem sie in Workshops und Konferenzen weltweit ihre Geschichte erzählt und uns Einblicke in die Werte gegeben hat, die sie antreiben. Auch der Namenswettbewerb war ein großer Erfolg. Kunden und Mitarbeiter waren aufgefordert, dem Boot, mit dem Susie Goodall ohne Unterstützung die Welt umsegeln wird, einen Namen zu geben. Der Gewinnername DHL Starlight stellt sicher, dass wir uns ihr während ihrer Reise Tag und Nacht verbunden fühlen. 1969 war das Jahr, in dem DHL gegründet wurde und der Mensch auf dem Mond landete. 2019 wird das Jahr sein, in dem das Golden Globe Race endet. Wir freuen uns darauf, dieser inspirierenden jungen Frau zu helfen, nach den Sternen zu greifen."

Susie Goodall sagte: "Vorbereitung ist beim Segeln entscheidend. Heute ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in meiner Vorbereitung auf das Golden Globe Race. Die DHL Starlight wurde während der vergangenen fünf Monate umfassend renoviert. Sie wurde wasserdicht gemacht und mit einer neuen Außenhaut, einem neuen Motor, einem Kollisionsschott und einem weiteren wasserdichten Schott auf die stürmischen Winde und Wellen des Südlichen Ozeans vorbereitet. DHL Express ist Experte für die Vorbereitung und Durchführung komplexer Transporte zwischen praktisch sämtlichen Standorten auf dem Festland weltweit. Mit DHL Express als Logistikpartner habe ich die Unterstützung, die ich brauche, um mich in Ruhe auf meine Aufgaben auf hoher See zu konzentrieren.

Mit dem Golden Globe Race 2018 wird das historische Sunday Times Golden Globe Yacht Race von 1968/69 wieder zum Leben erweckt. Damals hatte Sir Robin Knox-Johnston als erster Mensch im Einhandsegeln die Welt umrundet. Fünfzig Jahre später werden die Teilnehmer der Regatta nun mit ähnlichen Booten und ähnlicher Ausrüstung wie damals in See stechen. Sie starten am 1. Juli 2018 in Les Sables d'Olonne in Frankreich und umsegeln die fünf großen Kaps ohne moderne Technologie oder satellitengestützte Navigationshilfen, bevor sie 2019 wieder in Les Sables d'Olonne eintreffen. 

Christina Neuffer

Themen: Wirtschafts- und Finanzkommunikation, Global Business Services

Deutsche Post DHL Group
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Tel.: (0228) 182 9944
Fax: (0228) 182 9880