22.08.2017, 10:30 MESZ

IATA CEIV Pharma Zertifizierung für DHL Niederlassungen in Frankfurt und Hamburg

Nach Leipzig im April dieses Jahres führen damit zwei weitere deutsche DHL Standorte die CEIV Pharma Zertifizierung des Dachverbandes der Luftfahrtindustrie.

DHL Global Forwarding hat seine Luftfracht-Niederlassungen am Frankfurter und Hamburger Flughafen gemäß des CEIV Pharma-Standards der International Air Transport Association (IATA) zertifizieren lassen.

  • DHL Global Forwarding treibt konsequent Zertifizierungsprozess voran

Frankfurt - DHL Global Forwarding hat seine Luftfracht-Niederlassungen am Frankfurter und Hamburger Flughafen gemäß des CEIV Pharma-Standards der International Air Transport Association (IATA) zertifizieren lassen. Nach Leipzig im April dieses Jahres führen damit zwei weitere deutsche DHL Standorte die CEIV Pharma Zertifizierung des Dachverbandes der Luftfahrtindustrie, die für höchste Service- und Qualitätsstandards für Life Sciences und Healthcare Kunden steht.

"Temperaturempfindliche und zeitkritische Güter in der Life Sciences und Pharmaindustrie müssen in Bezug auf Transport und Lagerung nach höchsten Qualitätsstandards behandelt werden. Dabei sind einheitliche Prozesse und ein konformes, gut orchestriertes Netzwerk entscheidend. Wir sind stolz, dass mit Frankfurt und Hamburg zwei weitere deutsche Standorte unser globales, nach IATA CEIV Pharma Standard zertifiziertes Netzwerk ergänzen. Damit senden wir ein starkes Signal der Verlässlichkeit an unsere Kunden", so Thilo Specht, Vice President Airfreight DHL Global Forwarding Germany.

Seit dem dritten Quartal 2016 arbeitet DHL konsequent daran, seine Stationen weltweit nach dem IATA CEIV Pharma Standard zu zertifizieren. Hierfür durchlaufen in der ersten Phase mehr als 30 Niederlassungen weltweit unabhängige Audits durch Dritte und die Mitarbeiter vor Ort werden dezidiert geschult. Für jeden Standort überprüft der Dachverband IATA, ob die Anforderungen gemäß der Temperaturkontrollbestimmungen (TCR), den GDP-Richtlinien (Good Distribution Practices) der Europäischen Union sowie dem Annex 5 der Weltgesundheitsorganisation und den United States Pharmacopeia Standards erfüllt werden.

Im April 2017 war die DHL Air Thermonet Station in Leipzig die erste DHL Global Forwarding Niederlassung in Deutschland, die dieses Gütesiegel erhalten hat. Vier Monate später sind nun auch die Stationen in Frankfurt und Hamburg nach dem CEIV Pharma-Standard zertifiziert. DHL Global Forwarding erhöht damit nicht nur die Transport- und Lagerqualität für Arzneimittel und pharmazeutische Produkte an den neu zertifizierten DHL Air Thermonet Niederlassungen, sondern übertrifft gleichzeitig die eigentlich üblichen Qualitätsstandards.

Mit seinem internationalen Netzwerk bietet DHL an allen Air Thermonet Standorten ein umfangreiches Produktportfolio, welches alle Kundenbedürfnisse für zeit- und temperaturempfindliche Luftfrachtsendungen abdeckt. Damit hat sich DHL erfolgreich als Marktführer für Logistiklösungen in den Bereichen Life Sciences und Pharma etabliert.

Mit seiner einzigartigen cloud-basierten IT-Plattform LifeTrack bietet DHL im Vergleich zu konventionellen Angeboten im Bereich der temperaturgeführten Transporte mehr Transparenz. LifeTrack dient nicht nur der Sendungsverfolgung, sondern ermöglicht auch - falls erforderlich - ein Eingreifen während des Lieferprozesses, und dies rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Diese Qualitätssicherungsinitiative macht DHL zu einem verlässlichen Partner für den Transport von strukturell komplexen, temperatursensiblen Arzneimitteln.

David Stöppler

Themen: DHL Global Forwarding, DHL Freight

Deutsche Post DHL Group
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Tel.: (0228) 182 9944
Fax: (0228) 182 9880