22.06.2017, 14:15 MESZ

DHL CARE Award für exzellente Transportleistungen geht an drei Fluggesellschaften

Lufthansa Cargo & Swiss WorldCargo, United Cargo und Emirates SkyCargo setzen Branchenstandards für den Transport von temperaturempfindlichen Pharmazeutika.

  • Lufthansa Cargo & Swiss WorldCargo, United Cargo und Emirates SkyCargo herausragend bei Transport temperaturempfindlicher Pharmazeutika
  • DHL weitet temperaturgeführten Luftfrachtservice Thermonet auf über 100 Stationen aus und erhält weitere IATA CEIV-Zertifizierung

Bonn - DHL hat Lufthansa Cargo & Swiss WorldCargo, United Cargo und Emirates SkyCargo mit dem diesjährigen Carrier Award for Reliability and Excellence ausgezeichnet. Der DHL CARE Award wurde erstmalig 2016 vergeben und prämiert Luftfrachtanbieter, die mit ihren Services Branchenstandards für den Transport von temperaturempfindlichen Pharmazeutika setzen. Die Verleihung des DHL CARE Awards fand am 22. Juni anlässlich der 17. Global Life Sciences and Healthcare Konferenz in Singapur statt. Hier trafen sich fast 400 führende Entscheider aus dem Life-Sciences- und Healthcare-Sektor, um wichtige Trends und Entwicklungen in der Branche zu diskutieren.

"Verbraucher erwarten heute eine viel schnellere und flexiblere Lieferung von Medikamenten, medizinischen Geräten und anderen Life-Science-Produkten", so Scott Allison, President Life Sciences & Healthcare bei DHL. "Der Online-Markt für pharmazeutische Produkte wird bis 2023 auf 128 Mrd. US-Dollar anwachsen. Luftfrachtanbieter stehen unter Druck, temperaturgeführte Services mit schneller Lieferzeit, hoher Sendungsqualität und Nachverfolgbarkeit in Echtzeit anzubieten, um so der immer anspruchsvolleren Nachfrage zu begegnen. Der CARE Award kann eine wichtige Hilfe bei der Auswahl von Anbietern sein, die den wachsenden Anforderungen der Kunden für die weltweite Lieferung von pharmazeutischen Produkten bestmöglich gerecht werden und dabei die erforderliche Sendungsintegrität, Genauigkeit und Compliance bieten."

Die diesjährigen Gewinner des DHL CARE Awards wurden nach Kriterien wie Sendungsqualität, Expertise in der Bodenabfertigung und Innovationen in Technologie und Prozessen ausgewählt. Alle Preisträger zeichnen sich durch eine besonders hohe Lieferleistung in Kombination mit anderen Eigenschaften wie beispielsweise Zertifizierungen oder vorbildlichen Infrastrukturinvestitionen aus.

"Seit der ersten Verleihung der DHL CARE Awards im vergangenen Jahr beobachten wir bei den Anbietern eine stetige Zunahme an Zertifizierungen, innovativen Handelsabkommen mit Partnern in den Bereichen Verpackung und Sendungsverfolgung sowie zunehmend maßgeschneiderter Infrastruktur für Pharmazeutika", sagte David Bang, Global Head of DHL Temperature Management Solutions and CEO LifeConEx bei DHL Global Forwarding. "Zudem haben wir in den vergangenen 12 Monaten unseren eigenen temperaturgeführten Service Thermonet erweitert. Er wird nun an 100 Stationen mit Good Distribution Practices-Zertifizierung angeboten, von denen 30 auch die IATA CEIV Pharma-Zertifizierung bereits erhalten haben oder anstreben. Im Rahmen des LifeTrack-Systems haben wir außerdem in neue Technologien wie Big Data Analytics, IoT und Risk Intelligence Engine investiert, um eine proaktive Überwachung und Intervention für zeit- und temperaturempfindliche medizinische Produkte sicherzustellen. Unsere Arbeit mit den weltweit führenden Luftfahrtgesellschaften garantiert, dass Krankenhäuser, Vertriebspartner und Patienten Produkte erhalten, denen sie vertrauen können. Der DHL CARE Award zeichnet die kontinuierlichen Anstrengungen der Logistikbranche aus, die Messlatte in dieser buchstäblich lebendigen Branche ständig höher zu legen."

David Stöppler

Themen: DHL Global Forwarding, DHL Freight

Deutsche Post DHL Group
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Tel.: (0228) 182 9944
Fax: (0228) 182 9880