01.08.2016, 10:30 MESZ

ING-DiBa entscheidet sich für digitale Identifizierungslösungen von der Deutschen Post

POSTIDENT durch Videochat ermöglicht ING-DiBa Kunden eine Kontoeröffnung in wenigen Minuten.

v.l.: Detlev Ruland, Chief Information Officer Post - eCommerce - Parcel bei der Deutschen Post, Katharina Herrmann und Željko Kaurin, Mitglieder des Vorstands der ING-DiBa, sowie Thomas Hauck, Executive Vice President Dialogmarketing, Identitätsmanagement & Digitale Produkte bei der Deutschen Post

  • POSTIDENT durch Videochat ermöglicht Kontoeröffnung in wenigen Minuten
  • Die strategische Partnerschaft unterstützt die Digitalisierung der Finanzdienstleistung

Bonn - Die ING-DiBa, mit mehr als acht Millionen Kunden die drittgrößte Privatkundenbank in Deutschland, hat sich für die Identifizierung ihrer Privatkunden mittels  POSTIDENT Portfolio der Deutschen Post entschieden. Bei der Inanspruchnahme von Dienstleistungen wie einer Kontoeröffnung können ING-DiBa Kunden ihre Identität - wie durch den Gesetzgeber im Rahmen des Geldwäschegesetzes vorgeschrieben - durch das von ihnen bevorzugte POSTIDENT Verfahren verifizieren lassen.

Im Zuge einer Kontoeröffnung auf www.ing-diba.de werden Privatkunden auf die Identifizierungsplattform der Deutschen Post geleitet. Dort steht ihnen sowohl die Identifizierung über POSTIDENT in einer Postfiliale als auch das digitale Verfahren POSTIDENT durch Videochat zur Verfügung. Hierbei können sich die Kunden am PC oder über ihr Smartphone vollständig online identifizieren lassen. Binnen weniger Minuten führt ein geschulter Call-Center-Agent der Deutschen Post Schritt für Schritt durch die Identifizierung.

Durch den Einsatz von POSTIDENT durch Videochat haben Neukunden die Möglichkeit, ING-DiBa Produkte medienbruchfrei und alternativ zu einer Identifizierung in einer Postfiliale in Anspruch zu nehmen. Als Anbieter des durchgängig digitalen Verfahrens profitiert die ING-DiBa sowohl von der direkten Bereitstellung der Kundendaten als auch von hoher Kundenzufriedenheit aufgrund des erweiterten Angebots.

Detlev Ruland, Chief Information Officer Post - eCommerce - Parcel bei der Deutschen Post, kommentiert: "Für uns ist die ING-DiBa ein besonderer Partner, der beispielhaft für Innovation steht. Dass unser Video-Verfahren jetzt von einer Bank in Anspruch genommen wird, die in der Branche als Vorreiter für die Digitalisierung steht, ist für uns auch eine Auszeichnung. Die nun beginnende Zusammenarbeit ermöglicht, dass wir mit unserem starken Portfolio für Identifizierungslösungen auch im Bereich der Onlinebanken noch mehr Komfort und Flexibilität bei stets hohem Qualitätsanspruch bieten können."