17.07.2015, 11:00 MESZ

DHL ist offizieller Logistikpartner der MotoGP™

DHL hat eine dreijährige Partnerschaft mit der international wichtigsten Motorradrennsportserie unterzeichnet. 

Die MotoGP™ Saison 2015 umfasst 18 Rennen in 14 Ländern, die sich über vier Kontinente erstrecken.

  • Erfahrenes Motorsportteam wickelt Logistik für 18 Rennen in 14 Ländern auf vier Kontinenten ab
  • DHL Express CEO Ken Allen: "Die MotoGP™ gibt uns die Möglichkeit, eine weltweit unglaublich leidenschaftliche Fangemeinschaft zu erreichen."  

Bonn - DHL hat eine dreijährige Partnerschaft mit der international wichtigsten Motorradrennsportserie, der MotoGP™, unterzeichnet. Im Rahmen dieser Partnerschaft übernimmt DHL die logistischen Aufgaben der MotoGP™ sowie der beiden weiteren Wettbewerbe Moto2™ und Moto3™.

"Die neue Partnerschaft mit der MotoGP™, der ältesten Weltmeisterschaft im Motorsport und der führenden Rennserie auf zwei Rädern, unterstreicht einmal mehr, dass DHL der bevorzugte Logistikdienstleister für den Motorsport- und Automobilsektor ist", betont Ken Allen, CEO, DHL Express. "Wir sind begeistert, dass die MotoGP™ uns ihre logistischen Herausforderungen anvertraut, die wir durch hochqualitative internationale Transportlösungen meistern werden. Wie auch bei unseren anderen Motorsportpartnerschaften, erreichen wir durch die MotoGP™ eine leidenschaftliche internationale Fangemeinschaft und können unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern darüber hinaus zusätzliche Motorsporterlebnisse bieten."

"Ich bin sehr zufrieden, dass wir nun mit DHL zusammenarbeiten, da diese Partnerschaft für beide Parteien sehr vorteilhaft sein wird", so Pail Serracanta, Managing Director, Commercial Area, der Sportmanagement und -marketing Agentur Dorna. "Die Marke DHL wird auf den Rennstrecken, Veranstaltungen und den vielen Übertragungsplattformen der MotoGP™ eine hohe Sichtbarkeit genießen. Des Weiteren kann DHL bei MotoGP™ Rennen diverse Programme für ihre Gäste realisieren. Dorna profitiert im Gegenzug von einem weltweit agierenden Logistikunternehmen, das durch Geschwindigkeit und Effizienz überzeugt. Das sind Werte, auf denen auch unsere Rennserie basiert."

Die MotoGP™ Saison 2015 umfasst 18 Rennen in 14 Ländern, die sich über vier Kontinente erstrecken. Für jedes Rennen müssen mehr als 80 Motorräder und 350 Tonnen Ausrüstung der Teams und des Veranstalters per See, Luft und Straße transportiert werden. In der Saison legt der Rennserie dabei eine Distanz von insgesamt rund 90.000 km innerhalb von nur neun Monaten zurück. DHL verfügt über maßgeschneiderte Lösungen für die Verpackung und das Handling der Motorsportausrüstung sowie anerkannte Expertise bezüglich Zoll- und Transportvorschriften in sämtlichen Ländern, in denen MotoGP™ aktiv ist. So stellt DHL sicher, dass bereits das "Rennen vor dem Rennen" reibungslos abläuft.

Neben den Logistikaktivitäten beinhaltet die Partnerschaft auch umfangreiche Marketingmöglichkeiten: Zusätzlich zu den Nutzungsrechten für das Logo und den Werbeplatzierungen an den Strecken der MotoGP™ Rennen, die im Fernsehen live in 207 Länder übertragen werden, bietet sich auch die Chance Kunden an den Rennsport heranzuführen.

DHL hat über 30 Jahre Erfahrung in der Motorsportlogistik. Das Unternehmen arbeitet mit einer Vielzahl von Motorsportveranstaltern und Teams zusammen, darunter Formel 1®, Formel E, WTCC, WEC, Andretti Autosport, Audi ABT und Kalitta Motorsports.