08.07.2015, 10:00 MESZ

145 Jahre alt und immer noch modern: Postkarte in Deutschland feiert Jubiläum

Von den 210 Millionen Postkarten, die die Deutsche Post im Jahr 2014 befördert hat, sind 57 Millionen in den Sommermonaten Juni bis August  versendet worden.

Heute bietet die Deutsche Post mit der „Funcard“ die Möglichkeit, die persönlichen Grüße per Postkarte mit Hilfe der stets griffbereiten elektronischen Medien zu versenden.

  • 57 Millionen der 210 Millionen Postkarten wurden 2014 in den Sommermonaten Juni bis August versendet
  • Deutsche Post entwickelt Postkarte mit "Funcard" und "Pluskarte Individuell" weiter

Bonn - Postkarten erfreuen sich großer Beliebtheit - trotz Facebook, SMS & Co. Gerade in den Sommermonaten, denn: Urlaubszeit ist nach wie vor für viele Postkartenzeit! Von den 210 Millionen Postkarten, die die Deutsche Post im Jahr 2014 befördert hat, sind 57 Millionen in den Sommermonaten Juni bis August  versendet worden. Der Großteil dieser Postkarten wurde innerhalb Deutschlands verschickt. Ansonsten kamen Postkarten vor allem aus Italien, Spanien, Österreich, Frankreich und den USA - den Top-Urlaubsländern der Deutschen. Außer als Urlaubsgruß wird die Postkarte auch als Humor- und Werbekarte rege genutzt.

Die Postkarte ist "erst" 145 Jahre alt und damit viel jünger als das Postwesen in Deutschland, das in diesem Jahr seinen 525. Geburtstag feiert. Im Juli 1870 begann offiziell die Ära der Postkarte in Deutschland, seinerzeit noch "Correspondenzkarte" genannt. Eingeführt hatte sie der Postreformer Heinrich von Stephan als günstige Mitteilungsform für die Bevölkerung.

Heute bietet die Deutsche Post mit der "Funcard" die Möglichkeit, die persönlichen Grüße per Postkarte mit Hilfe der stets griffbereiten elektronischen Medien zu versenden. Mit der Funcard-App können Nutzer ihre schönsten Momentaufnahmen von ihrem Smartphone oder Tablet verschicken - als gedruckte Postkarte mit echter Briefmarke und individuellem Grußtext. Die Karte wird binnen 24 Stunden in hoher Qualität auf hochwertigem Papier gedruckt und durch die Deutsche Post zugestellt. Weiterer Vorteil gegenüber der herkömmlichen Postkarte: Die Funcard kann auch praktisch und bequem gleich mehrfach an eine Reihe von Empfängern verschickt werden.

Druck und Versand der Postkarte kosten zusammen 1,90 Euro innerhalb Deutschlands und 2,25 Euro in die ganze Welt. Auch die Bezahlung funktioniert einfach, sicher und komfortabel über PayPal oder Kreditkarte. Die hohen Sicherheitsstandards der Deutschen Post garantieren, dass alle Nutzerdaten effizient geschützt und verschlüsselt werden. Für die Nutzung der App ist zudem keine persönliche Registrierung erforderlich.

Daneben erinnert ein eigens von der Deutschen Post gestaltetes Motiv an den Geburtstag der Postkarte. Auf der Website www.deutschepost.de/individuell kann man damit z. B. die Pluskarte individuell gestalten und direkt ab 1,95 Euro versenden oder ab 10 Stück nach Hause bestellen. Hier können Kunden auch individuelle Briefmarken, Postkarten oder Umschläge mit ihren eigenen Fotos und Motiven entwerfen und nach Hause liefern lassen.