So sicher wie die Post

Sie gehören unverzichtbar zum Straßenbild: die gelben Transporter und Pkw der Deutschen Post DHL. An jedem Tag legen die Zustellerinnen und Zusteller des Logistikriesen unzählbare Kilometer in ganz Deutschland zurück, um Briefsendungen, Päckchen und Pakete ans Ziel zu bringen. Erstaunlich: Trotz extrem hoher Kilometerleistung sind die Postfahrzeuge auffällig selten in Unfälle verwickelt.

© Deutsche Post DHL Group | Mathias Paul (rechts) mit der Teilnehmergruppe auf dem Gelände des Briefzentrums Freudenberg

Die hohe Sicherheit der Zustellerfahrzeuge ist kein Zufall. Die Deutsche Post DHL sorgt für einen optimalen Zustand von Technik und Fahrern. Das bedeutet neben perfekter Wartung von Pkw, kleinen und großen Transportern und Lkw natürlich auch eine umfassende Schulung für die Mitarbeiter. Immer wieder erhalten sie Lehrgänge und Auffrischungen in puncto Fahrsicherheit.

Die Post hat zur Schulung ihrer Fahrer unternehmenseigenen Fachkräfte für Arbeitssicherheit im Einsatz. Sie führten allein im Jahr 2017 rund 440 Veranstaltungen zur Verkehrssicherheit durch - insgesamt mehr als 3.800 Postler nahmen an ihnen teil. Hierin enthalten sind über 90 Fahrsicherheitstrainings, an denen rund 800 Beschäftigte teilgenommen haben. Jetzt war es im Briefzentrum Freudenberg so weit: Hier lernten die Zusteller von Sicherheitsexperten Mathias Paul, wie ihre Fahrzeuge mit Übersicht und Sicherheit zu bewegen sind. Vom Einparken bis zur Fahrt auf nassem oder glattem Untergrund reichte das Programm. Neben Extremsituationen standen in Freudenberg viele Alltagssituationen im Blickpunkt. Wie gehe ich mit dichtem Verkehr im unübersichtlichen Fahrzeug um? Wie spare ich Treibstoff und schone damit die Umwelt? Wie gehe ich mit Zeitdruck dank hoher Verkehrsdichte richtig um und vermeide Stress?

Die Fahrsicherheitstrainings der Deutschen Post richten sich nach den Standards des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e. V. (DVR) und sind an die spezifischen Anforderungen des Post-Fahrzeugverkehrs angepasst. Für die Auszubildenden zur Fachkraft für Kurier-, Express und Postdienstleistungen (FKEP) gehört die Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining zum unternehmensseitigen Ausbildungsprogramm.

Deutsche Post DHL Group
Pressestelle Mitte
Bonner Str. 29
40589 Düsseldorf

Tel.: (0 211) 988 99229
Fax: (0 211) 988 99222

Twitter: @dpdhl_dus