Der Post-Ingo begeistert Kids fürs Lesen

Wie selbstverständlich erfassen wir mit wenigen Blicken Internetseiten, Busfahrpläne, Zeitungsartikel oder Kapitel eines Romans. Die allermeisten Deutschen können fließend lesen. Wer aber auf seine Jugend zurückblickt, weiß: Das war nicht immer so. Lesen will gelernt sein und es ist eine der wichtigsten Aufgaben der Grundschulen, Lesefähigkeit zu vermitteln. Aber Lesefähigkeit soll auch durch Freude am Lesen ergänzt werden - und für die sorgen die richtigen Bücher.

© Deutsche Post DHL Group | Klassenlehrerin Alexandra Burger (links), Ingo Jaudt (hinten) mit den Kindern der Klasse 4. In der Grundschule Neumünster.

In Neumünster, nahe bei Neunkirchen im Saarland gelegen, erzählt die Post die spannendsten Geschichten: Wenn der Zusteller Ingo Jaudt in die Grundschule kommt, trifft er bei den Kids garantiert auf offene Ohren. Jetzt nutzte er die Gelegenheit, um die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4.2 zu überraschen. Gemeinsam mit der Klassenlehrerin Alexandra Burger warb der "Post-Ingo", wie er von den Kindern genannt wird, fürs Lesen.

Dafür hatte er auch gleich das passende Buch im Gepäck. Jedes Kind bekam ein Buchexemplar von "Der Geheime Kontinent" geschenkt - und gemeinsam begannen Postler und Schüler die Geschichte von Meike und Tim, die sich auf Klassenfahrt zu einer Jugendherberge in einer alten Burg begeben, zu lesen. Superspannend, fanden die Kinder - und wollten unbedingt noch mehr von Meike und Tims Abenteuern erfahren. Auch Ingo Jaudt freut sich: "Die Akzeptanz war prima. Es war rundum eine gelungene Veranstaltung", fasste der er zusammen. "Ich konnte die Kinder für das Buch richtig begeistern."

"Der geheime Kontinent" war das offizielle Buch des Welttags des Buches 2019. An diesem Tag verschenken die Stiftung Lesen und die Deutsche Post gemeinsam mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dem cbj Verlag und dem ZDF alljährlich Bücher an Kinder der vierten und fünften Klasse, um sie zum Lesen zu motivieren.

Deutsche Post DHL Group
Pressestelle Mitte
Westendstraße 41
60325 Frankfurt

Tel.: (0 69) 9751 1004
Fax: (0 69) 9751 1005

Twitter: @dpdhl_fra