Gelungener Start ins Berufsleben: Ausbildung und Studium bei der Deutschen Post

Vom Fachlageristen über den Mechatroniker bis zum Bachelor of Science: Deutsche Post DHL Group bietet 2019 mehr als 2.000 Ausbildungsplätze in den unterschiedlichsten Berufsfeldern an. Rund 430 neue Ausbildungsstellen gibt es allein in Bayern und Baden-Württemberg.

© Deutsche Post DHL Group | Wer gerne draußen unterwegs ist und Spaß am Umgang mit Menschen hat, kann sich bei der Deutschen Post zur Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen ausbilden lassen.

2019 werden wieder viele junge Menschen in ihr Berufsleben starten. Deutsche Post DHL Group bietet als einer der größten Arbeitgeber weltweit eine Menge attraktiver Ausbildungsplätze in dutzenden Berufsfeldern - von gewerblichen und kaufmännischen Ausbildungsberufen bis hin zum Dualen Studium. Allein in Bayern und Baden-Württemberg hat das Unternehmen rund 430 Ausbildungsplätze im Angebot.

© Deutsche Post DHL Group | Auch im Büro bietet Deutsche Post DHL Group eine Vielzahl von Ausbildungsplätzen an. Neben Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistung, für Dialogmarketing oder Büromanagement bildet das Unternehmen unter anderem Fachinformatiker und Informatikkaufleute aus.

Mehr als 2.000 Ausbildungsplätze hat Deutsche Post DHL Group im Ausbildungsjahr 2019 zu besetzen - davon mehr als 230 in Bayern und rund 190 in Baden-Württemberg, sowohl in den großen Städten als auch auf dem Land. Wer sich für eine Ausbildung interessiert, hat je nach Interessen und Schulabschluss die Qual der Wahl: 21 verschiedene Ausbildungsberufe bietet das Unternehmen an, hinzu kommen 18 duale Studiengänge. Im gewerblichen Bereich bildet Deutsche Post DHL Group neben der Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen, also dem klassischen Berufsbild des Zustellers, unter anderem auch Berufskraftfahrer, Mechatroniker und Fachlageristen aus. 

Wer lieber im Büro arbeitet und mindestens die mittlere Reife mitbringt, für den kommt einer der vielen kaufmännischen Berufe in Frage: Unter anderem werden Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sowie für Büromanagement oder Dialogmarketing ausgebildet, aber auch die Ausbildung zum Fachinformatiker ist im Angebot. Ganz neu dazugekommen ist 2019 die Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für E-Commerce: Ausbildungsinhalte sind hier unter anderem die Analyse und Auswahl von Produkten für Online-Shops, aber auch Buchführung und Marketing. 

Duales Studium: Theorie und Praxis kombiniert

Wer die allgemeine Hochschulreife oder das Fachabitur mitbringt, kann sich auf ein Duales Studium bei Deutsche Post DHL Group bewerben. Dabei wechseln sich Theoriephasen an der Hochschule mit Praxisphasen in einer der Niederlassungen der Deutschen Post DHL ab. Das Duale Studium qualifiziert für anspruchsvolle Positionen im Unternehmen und wird - je nach Studienrichtung - mit dem Bachelor of Arts, dem Bachelor of Engineering oder dem Bachelor of Science abgeschlossen. Neben wertvollen Praxiserfahrungen erhalten Duale Studierende während der gesamten Ausbildungsdauer eine monatliche Vergütung und attraktive Sozialleistungen. Insgesamt 18 Studienrichtungen in den Bereichen BWL, Informatik und Ingenieurswissenschaften sind im Angebot, darunter ab 2019 der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik - Data Science. 

Für alle Berufsbilder gilt: Die Ausbildungs- und Studienplätze von Deutsche Post DHL Group sind wegen des interessanten Arbeitsumfeldes, der attraktiven Vergütung und der guten Übernahme- und Karrierechancen äußerst begehrt, im vergangenen Jahr bewarben sich rund 36.000 junge Menschen. Wer sich für das Ausbildungsjahr 2019 bewerben möchte, sollte neben dem jeweils erforderlichen Schulabschluss vor allem Engagement, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und eine ausgeprägte Serviceorientierung mitbringen. Weitere Informationen über die Ausbildung oder das Duale Studium bei Deutsche Post DHL Group gibt es im Internet unter www.dpdhl.jobs oder unter der Telefonnummer 0800 / 80 10 333.

Deutsche Post DHL Group
Pressestelle Süd
Arnulfstr. 195
80634 München

Tel.: (089) 16398-9898
Fax: (089) 16398-9803

Twitter: @dpdhl_muc