Postler pflanzen Bambushecke als Sichtschutz für Offenbacher KiTa

Aktion im Rahmen des "Global Volunteer Day" des Unternehmens: Postmitarbeiter aus Frankfurt und Offenbach haben einen Sichtschutz für die Offenbacher Kindertagesstätte (KiTa) 5 in der Frühlingsaustraße 12a gepflanzt.

© Deutsche Post DHL Group | Offenbacher und Frankfurter Postler Hand in Hand: Am Wochenende pflanzten die freiwilligen Helfer eine Sichtschutzhecke aus Bambus für die Offenbacher KiTa 5 in der Frühlingsaustraße. Die Aktion ist Teil des "Global Volunteer Day" des Unternehmens.

Die Sichtschutzhecke aus Bambus ist rund 50 Meter lang, dient der Abgrenzung und schützt die Kinder künftig vor neugierigen Blicken. "Damit sich die Bambuspflanzen nicht unkontrolliert ausdehnen können, haben wir eine 60 Zentimeter tiefe Wurzelsperre eingegraben", sagt Postmitarbeiter Can Aksakal, der die Aktion mit organisiert hat.

© Deutsche Post DHL Group | Die Sichtschutzhecke aus Bambus ist rund 50 Meter lang, dient der Abgrenzung und schützt die Kinder künftig vor neugierigen Blicken.

Die Idee

Eingebettet ist die Offenbacher Initiative in den "Global Volunteer Day" der Deutschen Post DHL Group, den das Unternehmen seit zehn Jahren weltweit durchführt. Der Konzern ruft seine Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner an diesen Freiwilligentagen dazu auf, sich in ihrer Freizeit sozial für die Allgemeinheit zu engagieren. Entstanden ist die Idee ursprünglich in Asien, wo sich Postmitarbeiter vor zehn Jahren erstmals an der Unterstützung lokaler Projekte beteiligt haben. Seitdem hat der Konzern das freiwillige Engagement auf die ganze Welt ausgeweitet. Im Rahmen der Initiative bringen sich Mitarbeiter in gemeinnützige Projekte ein: zum Beispiel für Kinder, Jugendliche und ältere Menschen. Auch Renovierungs- oder Reinigungsarbeiten in Schulen oder gemeinnützigen Zentren sowie Umweltprojekte gehören zu den "Klassikern" dieses besonderen Hilfsprogramms. Allein im letzten Jahr haben über 100.000 Postmitarbeiter weltweit rund 400.000 Stunden in fast 3.000 Projekten ehrenamtlich geleistet. "Gesellschaftliches Engagement ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Ich bin stolz auf den freiwilligen Einsatz meiner Mitarbeiter. Das Engagement meiner Mitarbeiter in Offenbach ist ein wichtiger lokaler Baustein", freut sich Werner Braun, Leiter der Postniederlassung Frankfurt, zu der auch Offenbach organisatorisch gehört.

Deutsche Post DHL Group
Pressestelle Mitte
Westendstraße 41
60325 Frankfurt

Tel.: (0 69) 9751 1004
Fax: (0 69) 9751 1005

Twitter: @dpdhl_fra