Die Post sucht Weihnachtsmänner in Gelb

Weihnachtszeit gleich Geschenkezeit: das Weihnachtsgeschäft bedeutet jährlich neue Rekordmengen im Paketbereich.

© Deutsche Post DHL Group | Eren Alacali (li.) verstärkt Ingrid Majewskis Team der Niederlassung Dortmund.

Wie sich die Deutsche Post DHL Group darauf vorbereitet, erklärt die Personalabteilungsleiterin der Post-Niederlassung in Dortmund, Ingrid Majewski.

Frau Majewski, freuen Sie sich schon auf Weihnachten?

Ingrid Majewski: Klar freue ich mich darauf. Ich werde schöne Tage verbringen und mich auch etwas entspannen. Denn das werde ich, wie alle Kolleginnen und Kollegen der Deutschen Post DHL Group, dringend nötig haben. Weihnachten geht bei uns nämlich schon früh los. Wir fangen im Sommer an, uns vorzubereiten, um für das Starkgeschäft während des Advents bestens gerüstet zu sein.

Die Weihnachtspost ist also nicht "Business as usual"?

Ingrid Majewski: Nein, ganz und gar nicht. Wir transportieren in jedem Jahr neue Rekordmengen an Sendungen. Im Weihnachtsgeschäft 2017 haben wir in Deutschland an einem einzigen Tag 10 Millionen Päckchen und Pakete bearbeitet - und wir gehen davon aus, diese Zahl 2018 noch einmal zu übertreffen. Die Deutschen kaufen gerne online ein, was zu vielen Lieferungen führt und natürlich versenden wir alle auch gerne Weihnachtsgeschenke an Omas, Enkel oder Nichten!

Und wie sieht die Vorbereitung der Deutschen Post DHL Group im Einzelnen aus?

Ingrid Majewski: Bereits im Juli beginnen wir alljährlich Transportkapazitäten zu sichern, aber vor allen Dingen müssen wir uns personell verstärken. Deutschlandweit werden wir wieder rund 10.000 zusätzliche Aushilfskräfte in allen Bereichen der Produktion einsetzen. Diese Aushilfskräfte werden vor allem im Paketbereich, also in der Sortierung und der Zustellung, aber auch in der Brief- und Verbundzustellung notwendig.

Woher kommen diese Aushilfskräfte?

Ingrid Majewski: Viele dieser Mitarbeiter sind immer wieder für uns tätig. Diese Kräfte sind Weihnachtsmänner und -frauen in Gelb, sie wissen, dass sie bei uns Basis der mit ver.di geschlossenen Tarifverträgen entlohnt werden, sie kennen uns und wir kennen sie. Solche langfristigen Beziehungen zwischen Unternehmen und Mitarbeitern gibt es häufig. Aber selbstverständlich stellen wir auch regelmäßig neue Aushilfskräfte ein. Im Augenblick suchen wir allein für Dortmund noch rund 150 Mitarbeiter für den Bereich Paket bzw. Verbund, also Paket/ Brief. Bewerben lohnt sich also auf alle Fälle und fähige Kräfte bekommen bei uns immer auch die Chance auf eine langfristige Beschäftigung!

www.werde-einer-von-uns.de oder www.werde-eine-von-uns.de

Deutsche Post DHL Group
Pressestelle Mitte
Bonner Str. 29
40589 Düsseldorf

Tel.: (0 211) 988 99229
Fax: (0 211) 988 99222

Twitter: @dpdhl_dus