Innovative Bildungspartnerschaft

Gemeinsam mit den Essener Franz Sales Werkstätten hat die Deutsche Post ein neues Projekt ins Leben gerufen, das Menschen mit Behinderungen für einen Start in das Berufsleben qualifizieren soll.

© Deutsche Post | Einfach zupacken: Deutsche Post eröffnet neue berufliche Perspektiven in Partnerfilialen

Bei Praxistagen in der Werkstatt erhielten nun erste Betroffene einen Einblick in das Berufsbild und in die Tätigkeiten in einer Postfiliale oder einem Paketshop. Bei den Workshops nahmen knapp 20 Teilnehmer die Möglichkeit wahr, Paketannahme, Briefmarkenverkauf und Retourenabwicklung kennenzulernen.

Für die Vorbereitung auf die Arbeit in den Filialen stellt die Deutsche Post den Werkstätten umfangreiche Schulungsmaterialien zur Verfügung. Auch ein Betreiber mehrerer Essener Partner-Filialen ist bereits mit im Boot: Bei ihm können die Teilnehmer ein Praktikum absolvieren und haben dann die Aussicht auf einen Außenarbeitsplatz. Das neue Angebot traf bei den Betroffenen auf großen Zuspruch. Eine vollwertige Tätigkeit ausüben zu können und nicht als behindert wahrgenommen zu werden, ist für sie eine wichtige Erfahrung. Ein Teilnehmer stellte fest, er freue sich, wenn er anderen Menschen eine Hilfe sein könne - und die Tätigkeit in einer Postfiliale oder dem Paketshop gibt ihm dazu die Gelegenheit. Die Franz Sales Werkstätten selbst eröffnen im September zwei DHL-Paketshops an ihren Standorten Kleine Ruhrau in Essen-Steele und Hinsbecker Löh in Kupferdreh. Hier können ebenfalls die erworbenen Kenntnisse weiter vertieft und Praxiserfahrungen gesammelt werden.

Für die Deutsche Post ist die Zusammenarbeit mit den Franz Sales Werkstätten in Zuge ihrer Inklusionsmaßnahmen nur folgerichtig. Die Werkstätten bieten ihren Beschäftigten ein großes Spektrum an Betätigungsfeldern. Sie lernen ihre zukünftige Tätigkeit zunächst im Berufsbildungsbereich kennen, jetzt also auch in Partner-Filialen der Deutschen Post. Ihren persönlichen Fähigkeiten entsprechend werden sie qualifiziert, um später ihren Platz in der Werkstatt, einem betriebsintegrierten Arbeitsplatz oder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu finden.

Deutsche Post DHL Group
Pressestelle Mitte
Bonner Str. 29
40589 Düsseldorf

Tel.: (0 211) 988 99229
Fax: (0 211) 988 99222

@dpdhl_dus