Keine Reise ohne Urlaubspost

Die Sommerferien stehen vor der Tür: Millionen Deutsche reisen an die Nord- oder Ostsee, in die Alpen oder freuen sich bereits heute auf eine Fernreise. Über alle Reiseerlebnisse sollen die Daheimgebliebenen natürlich auch informiert werden. Am schönsten mit einer klassischen Ansichtskarte! Was aber ist mit dem eigenen heimischen Briefkasten?

© Deutsche Post DHL Group | Urlaubspostkarten

In der Urlaubszeit versenden Reisende gerne bunte Karten, auf denen sie ihren Lieben daheim aus den Ferien berichten. Ganz klar, dass alle diese Grüße zuverlässig von der Deutschen Post zugestellt werden. Übrigens auch mit einem individuellen Postkartenmotiv. Denn wer ein Foto mit dem Handy knipst, kann es über die Funcard-App der Deutschen Post (www.funcard.de) bequem hochladen, einen Text eingeben und die Karte für den Empfänger von der Post ausdrucken und zustellen lassen.

Gleichzeitig aber beschäftigt viele Urlauber die Frage, was denn mit ihrer eigenen Post sei. Quillt der Briefkasten über und wird zur Einladung für finstere Gestalten? Wer nicht auf hilfsbereite Nachbarn bauen kann, die den Briefkasten regelmäßig leeren, kann einen der vielen praktischen Dienste der Deutschen Post DHL Group in Anspruch nehmen- für Briefsendungen ebenso wie für Pakete und Päckchen. Der Lagerservice des größten Logistikdienstleisters der Republik sorgt dafür, dass all Briefe, Postkarten, Büchersendungen sowie Zeitschriften - jedoch keine Pakete und Päckchen - gesammelt erst nach dem Urlaubsende zum Wunschtermin zugestellt werden. Wer auf wichtige Sendungen wartet, kann sich diese auch an den Urlaubsort nachsenden lassen. Aber aufgepasst: Dieser Nachsendeservice sollte mindestens fünf Werktage für Urlaubsbeginn in der nächsten Postfiliale in Auftrage gegeben werden!

Nachsendungen von Briefen und Postkarten ist für E-Post-Kunden übrigens auch digital möglich. Dabei werden diese Sendungen eingescannt und an das E-Postbrieffach geschickt. Infos dazu gibt es unter www.epost.de

Auch für Päckchen und Pakete gilt: Die Post hilft. Einfach unter www.paket.de registrieren und einen Wunschzustellungstermin hinterlegen oder einen Nachbarn für die Annahme der Sendung eintragen. Das geht auch ganz einfach vom Urlaubsort über die kostenlose App „DHL Paket“ für Android oder iOS.

Übrigens: Dass die Deutsche Post DHL Group Postkarten, Briefe, Päckchen und Pakete transportiert, ist allgemein bekannt. Wussten Sie aber, dass auch das Urlaubsgepäck von der Post zum Urlaubsort - und wieder zurück - transportiert werden kann? Das geht ganz einfach mit der DHL Paketmarke bis 31,5 kg und der für den Gepäcktransport entwickelten Banderole. Und auf Wunsch holt DHL das Reisegepäck sogar beim Kunden ab!

Deutsche Post DHL Group
Pressestelle Mitte
Bonner Str. 29
40589 Düsseldorf

Tel.: (0 211) 988 99229
Fax: (0 211) 988 99222

@dpdhl_dus