Deutsche Post DHL Group vervierfacht Konzerngewinn und erhöht erneut die Prognose

Bonn, 05.05.2021

Deutsche Post DHL Group ist im ersten Quartal 2021 weiter dynamisch gewachsen. Der Konzern konnte seinen Umsatz deutlich um 22,0 Prozent auf 18,9 Milliarden Euro steigern. Das operative Ergebnis (EBIT) wurde auf 1,9 Milliarden Euro mehr als verdreifacht und markierte damit das stärkste Auftaktquartal aller Zeiten. Das Unternehmen konnte die im April veröffentlichten vorläufigen Quartalszahlen sogar noch leicht übertreffen.

"Stärkstes Auftaktquartal aller Zeiten"

Im Interview spricht Finanzvorstand Melanie Kreis über die dynamische Entwicklung im ersten Quartal 2021 und warum der Konzern auch über 2021 hinaus eine Fortsetzung seines profitablen Wachstumskurses erwartet.

Investoren-Telefonkonferenz

Im Rahmen einer Telefonkonferenz erläuterte Finanzvorstand Melanie Kreis die Konzernergebnisse für das 1. Quartal 2021.

Tobias Ender

Pressesprecher für die Themen Wirtschafts- und Finanzkommunikation, Global Business Services, Konzernthemen

Deutsche Post DHL Group
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Phone: +49 (0)228 182 9944