Deutsche Post DHL Group steigert Umsatz und Ergebnis in Q1 2019

Bonn, 10.05.2019

Deutsche Post DHL Group konnte im Auftaktquartal 2019 sowohl den Umsatz als auch das operative Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr steigern. Zwischen Januar und März erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 15,4 Milliarden Euro, 4,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg um 28,1 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro.

Investoren-Telefonkonferenz

Konzernchef Frank Appel und Finanzvorstand Melanie Kreis erläuterten im Rahmen einer Telefonkonferenz die Konzernergebnisse für das 1. Quartal 2019.

Christina Neuffer

Themen: Wirtschafts- und Finanzkommunikation, Global Business Services, Konzernthemen

Deutsche Post DHL Group
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Tel.: (0228) 182 9944
Fax: (0228) 182 9880