Deutsche Post DHL Group: Q2 EBIT im Rahmen der Erwartungen

Bonn, 07.08.2018

Deutsche Post DHL Group hat den Umsatz im zweiten Quartal 2018 um 1,4 Prozent auf über 15 Milliarden Euro gesteigert. Auf vergleichbarer Basis, das heißt um Wechselkurseffekte und Portfolioveränderungen bereinigt, kletterten die Erlöse sogar um 6,2 Prozent. Dazu haben vor allem deutliche Zuwächse bei DHL Express und Global Forwarding, Freight beigetragen. Das operative Ergebnis (EBIT) betrug 747 Millionen Euro und lag damit 11,2 Prozent unter dem Rekordwert des Vorjahresquartals.

Interview mit Finanzvorstand Melanie Kreis

Investoren-Telefonkonferenz

Konzernchef Frank Appel und Finanzvorstand Melanie Kreis erläuterten im Rahmen einer Telefonkonferenz die Konzernergebnisse für das 1. Halbjahr 2018.

Christina Neuffer

Themen: Wirtschafts- und Finanzkommunikation, Global Business Services, Konzernthemen

Deutsche Post DHL Group
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Tel.: (0228) 182 9944
Fax: (0228) 182 9880