HV 2020

Hauptversammlung

Die ordentliche Hauptversammlung der Deutsche Post AG findet am 6. Mai 2021 ab 10:00 Uhr (MESZ) statt. Sie wird in diesem Jahr als virtuelle Veranstaltung, d. h. ohne physische Präsenz der Aktionäre und ihrer Bevollmächtigten durchgeführt und im Internet übertragen.

Bis zum Ende der Rede des Vorstandsvorsitzenden kann die Hauptversammlung ohne Zugangsbeschränkungen auf der Website im Internet verfolgt werden. Danach ist die Onlineübertragung der Hauptversammlung ausschließlich den im Aktienregister eingetragenen Aktionären und ihren Bevollmächtigten über den Online-Service vorbehalten.

Der Dividendenvorschlag des Vorstands und Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020 liegt bei 1,35 € je Stückaktie. Die Dividende für das Geschäftsjahr 2020 unterliegt gem. § 43 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 Einkommensteuergesetz vollumfänglich dem Steuerabzug (Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag). Bei Annahme durch die Hauptversammlung wird die Dividende am 11. Mai 2021 über die Clearstream Banking AG durch die depotführenden Kreditinstitute ausgezahlt.

Online-Service zur Hauptversammlung

Ihre Stimme ist uns sehr wichtig. Um die Ausübung Ihres Stimmrechts für Sie so einfach wie möglich zu machen, bieten wie Ihnen über den Online-Service folgende Wege an:

Sie können sich per Online-Service anmelden, indem Sie bis einschließlich 29. April 2021, 24.00 Uhr (MESZ) Ihre Stimme per Briefwahl abgeben, Vollmacht und Weisung an die Stimmrechtsvertreter der Deutschen Post AG erteilen oder eine Stimmrechtsvollmacht bzw. den Nachweis einer solchen übermitteln.
 

Dokumente zur Veranstaltung

Einberufung/Tagesordnung   PDF
Jahresabschluss und Lagebericht (Einzelabschluss nach HGB) Deutsche Post AG 2020   PDF
Wirtschaftsprüfungsunternehmen ist seit dem Jahr 1995 PwC, verantwortlicher Prüfungspartner ist seit dem Zwischenbericht zum 31. März 2016 Frau Verena Heineke.    
Geschäftsbericht Deutsche Post DHL Group 2020
  PDF
Angaben nach § 125 Abs. 5 AktG in Verbindung mit Tabelle 3 der Durchführungsverordnung (EU) 2018/1212 (EU-DVO)   PDF
Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach §§ 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127 AktG und § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 COVMG   PDF
Vollmachtsformular für Stimmabgabe durch Bevollmächtigten   PDF
Antwortformular   PDF
Gegenanträge und Wahlvorschläge   PDF
Satzung   PDF
Ergänzende Hinweise zu TOP 6 (Wahlen zum Aufsichtsrat)   PDF

FAQ

  • Ihre Fragen zur Hauptversammlung beantworten Ihnen gerne unsere Hotline-Mitarbeiter unter +49 (0)228 182-63630 von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) in der Zeit von 8:00 Uhr MESZ bis 18:00 Uhr MESZ.

  • Unsere Finanzstrategie sieht vor, grundsätzlich 40 % bis 60 % des Nettogewinns als Dividende auszuschütten. Vorstand und Aufsichtsrat werden daher den Aktionären auf der Hauptversammlung am 6. Mai 2021 vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende von 1,35 € je Aktie (Vorjahr: 1,15 €) auszuschütten.

    Bezogen auf das Konzernjahresergebnis, das auf die Aktionäre der Deutsche Post AG entfällt, beträgt die Ausschüttungsquote 56,2 %.

    Berechnet auf den Jahresschlusskurs unserer Aktie ergibt sich eine Nettodividendenrendite von 3,3 %.

  • Die Dividende wird am 11. Mai 2021 ausgezahlt.

  • Vorstand und Aufsichtsrat werden den Aktionären auf der Hauptversammlung am 6. Mai 2021 vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende von 1,35 € je Aktie (Vorjahr: 1,15 €) auszuschütten. Die Dividende wird nach Abzug von Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag am 11. Mai 2021 ausgezahlt.

  • Die ordentliche Hauptversammlung der Deutsche Post AG findet am 6. Mai 2021 ab 10:00 Uhr (MESZ) statt. Sie wird in diesem Jahr als virtuelle Veranstaltung, d. h. ohne physische Präsenz der Aktionäre und ihrer Bevollmächtigten durchgeführt. Versammlungsort ist die Zentrale der Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Str. 20, 53113 Bonn.

  • Wenn Sie sich durch Rücksendung des Antwortbogens anmelden möchten, bitten wir Sie, von einer der folgenden beiden Möglichkeiten Gebrauch zu machen: Briefwahl oder durch Vollmacht und Weisungen. Vollmachten und Weisungen können an die Stimmrechtsvertreter der Deutsche Post AG, an einen Intermediär, eine Aktionärsvereinigung, einen Stimmrechtsberater oder eine andere diesen nach § 135 AktG gleichgestellte Person oder Institution erteilt werden. Für die Anmeldung durch die Bevollmächtigung eines Dritten steht Ihnen unter www.dpdhl.de/hauptversammlung ein Vollmachtsformular zur Verfügung.

  • Für unsere Aktionäre haben wir einen Online-Service eingerichtet, für den Sie sich auf der Webseite www.dpdhl.de/hauptversammlung unter Angabe Ihrer Aktionärsnummer und Ihres individuellen Zugangscodes einloggen können. Sie können dort die Hauptversammlung in gesamter Länge verfolgen und bis zum 04.05.2021 (24:00 Uhr MESZ) im Vorfeld der Hauptversammlung Fragen zur Tagesordnung stellen. Zudem erhalten Sie dort unter anderem die Möglichkeit, per Online-Briefwahl abzustimmen oder eine Vollmacht an die Stimmrechtsvertreter der Deutsche Post AG mit Weisungsvorgaben zu erteilen. Möchten Sie künftig ganz auf die Einladungsunterlagen zur Hauptversammlung in Papierform verzichten? Dann wählen Sie bitte die Option „Registrierung für den E-Mail-Versand“ und wir senden Ihnen Ihre Einladungsunterlagen in Zukunft per E-Mail zu.

  • Sie können sich per Online-Service anmelden, indem Sie Ihre Stimmen per Briefwahl abgeben, Vollmacht und Weisung an die Stimmrechtsvertreter der Deutsche Post AG erteilen oder eine Stimmrechtsvollmacht bzw. den Nachweis einer solchen übermitteln. Melden Sie sich bitte im Internet unter www.dpdhl.de/hauptversammlung mit Ihrer Aktionärsnummer und Ihrem individuellen Zugangscode an.

    Aktionäre müssen sich bis spätestens zum Ablauf der in der Einladung genannten Frist, dem 29.04.2021, 24.00 Uhr (MESZ) angemeldet haben, um an der Hauptversammlung teilnehmen zu können.

  • Der Online-Service wird mit Versand der Einladung zur Hauptversammlung an die Aktionäre, die die Zugangsdaten für den Online-Service enthält, voraussichtlich zeitnah nach Ostern, spätestens ab dem 9. April 2021 verfügbar sein.

  • Die Hauptversammlung der Deutsche Post AG beginnt am 6. Mai 2021 um 10:00 Uhr (MESZ).

  • Die Hauptversammlung der Deutsche Post AG beginnt am 6. Mai 2021 um 10:00 Uhr (MESZ). Die genaue Dauer der Hauptversammlung kann nicht vorhergesagt werden.

  • Die ordentliche Hauptversammlung wird am 6. Mai 2021 auf der Grundlage von § 1 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsgesetz zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie in der Fassung vom 22. Dezember 2020 als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre und ihrer Bevollmächtigten durchgeführt. Da die teilnahmeberechtigten Aktionäre und ihre Bevollmächtigten nicht physisch an der Hauptversammlung teilnehmen, können sie das Stimmrecht nur durch Briefwahl oder durch Vollmacht und Weisungen an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft ausüben.

  • Da die Hauptversammlung in diesem Jahr als virtuelle Veranstaltung stattfindet, können die im Aktienregister eingetragenen Aktionäre und ihre Bevollmächtigten die gesamte Hauptversammlung per Bild- und Tonübertragung im Internet verfolgen. Bitte benutzen Sie dazu im Online-Service den Button „Livestream“.

    Die Hauptversammlung wird ohne Zugangsbeschränkung bis zum Ende der Rede des Vorstandsvorsitzenden unter www.dpdhl.de/hauptversammlung übertragen.  

  • Die gesamte Hauptversammlung der Deutsche Post AG wird für die im Aktienregister eingetragenen Aktionäre und ihre Bevollmächtigten am 6. Mai 2021 ab 10:00 Uhr (MESZ) mit Bild und Ton live über die Website www.dpdhl.de/hauptversammlung übertragen.

    Hierfür steht Ihnen unser Online-Service zur Verfügung. Den Online-Service erreichen Sie unter www.dpdhl.de/hauptversammlung mit dem Zugangscode, den Sie mit der Einladung zur Hauptversammlung erhalten oder, wenn Sie sich für den elektronischen Versand der Einladung zur Hauptversammlung registriert haben, bei der Registrierung selbst erstellt haben.

    Um die Hauptversammlung online zu verfolgen, klicken Sie bitte nach der Registrierung im Online-Service den Button „Livestream“.
     

  • Der erste Teil der Hauptversammlung wird öffentlich im Netz übertragen. Dieser Part umfasst die einleitenden Ausführungen des Versammlungsleiters und des Vorsitzenden des Vorstands und kann von allen Interessierten auf unserer Website www.dpdhl.de/hauptversammlung live über das Internet verfolgt werden. Nach der Rede des Vorstandsvorsitzenden erfolgt der „geschlossene Bereich“ der Hauptversammlung, der nur von Aktionären der Deutsche Post AG über die individuellen Einwahldaten verfolgt werden kann.

  • Die Frist für die Anmeldung zur diesjährigen Hauptversammlung der Deutsche Post AG endet am 29. April 2021 um 24:00 Uhr (MESZ). Danach eingehende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

  • Die virtuelle HV findet in deutscher Sprache statt.
    Darüber hinaus wird es eine Übersetzung in englischer Sprache geben.

  • Der erste Teil der Hauptversammlung wird öffentlich im Netz übertragen. Dieser Part umfasst die Rede des Versammlungsleiters und des Vorsitzenden des Vorstands und kann von allen Interessierten unter www.dpdhl.de/hauptversammlung  live über das Internet verfolgt werden. Nach der Rede des Vorstandsvorsitzenden erfolgt der „geschlossene Bereich“ der Hauptversammlung, der nur von Aktionären der Deutsche Post AG über die individuellen Einwahldaten verfolgt werden kann.

  • Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, die am Tag der Hauptversammlung im Aktienregister als Aktionäre der Gesellschaft eingetragen sind und sich spätestens bis zum 29.04.2021, 24:00 Uhr (MESZ) angemeldet haben.  

  • Der Versand der Einladungsunterlagen zur Hauptversammlung an unsere im Aktienregister eingetragenen Aktionäre erfolgt voraussichtlich ab dem 8. April 2021.

    Aktionäre, die sich für elektronischen Versand der HV – Unterlagen registriert haben, erhalten voraussichtlich am 8. April 2021 eine E-Mail mit einem Link zum Online-Service.

  • Zusätzlich zum Versand als Plusbrief bieten wir Ihnen ab 2020 an, Ihre Einladung zur Hauptversammlung in Zukunft per E-Mail zu erhalten. Wir reagieren damit auf die gestiegene Nachfrage unserer Aktionäre nach einer digitalen Lösung, um beispielsweise unabhängig vom Aufenthaltsort auf die Einladung zur Hauptversammlung zugreifen zu können. Zudem können wir so gemeinsam zu einem nachhaltigeren Einsatz von Rohstoffen beitragen.

    Um sich zu für den E-Mail-Versand zu registrieren, besuchen Sie bitte unsere Website oder melden Sie sich direkt unter www.dpdhl.de/hv-mail mit Ihrer Aktionärsnummer und Ihrem Zugangscode an. Beides finden Sie im Anmeldeformular zur diesjährigen Hauptversammlung.

  • Jedem Aktionär, der zur Teilnahme an der Hauptversammlung berechtigt ist, wird eine Fragemöglichkeit im Wege der elektronischen Kommunikation eingeräumt. Über den Online-Service können Sie Ihre Fragen zur Tagesordnung der Hauptversammlung platzieren.

    Aktionäre oder ihre Bevollmächtigten können nach erfolgter rechtzeitiger Anmeldung Fragen über den Online-Service einreichen. Den Online-Zugang erhalten Aktionäre durch Eingabe ihrer Aktionärsnummer und des zugehörigen individuellen Zugangscodes auf unserer Website www.dpdhl.de/hauptversammlung.

    Die Fragen müssen der Deutsche Post AG spätestens zum 04.05.2021 (bis 24:00 Uhr MESZ) über den Online-Service der Gesellschaft zugehen. Danach können keine Fragen mehr gestellt werden. Bitte benutzen Sie dazu im Online-Service den Button „Fragenaufnahme“.

  • Da die teilnahmeberechtigten Aktionäre und ihre Bevollmächtigten nicht physisch an der Hauptversammlung teilnehmen, können sie das Stimmrecht nur durch Briefwahl oder durch Vollmacht und Weisungen an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft ausüben.

  • Ja, auch in diesem Jahr können Sie Ihre Stimmen per Briefwahl abgeben. Dazu haben Sie zwei Optionen: Entweder verwenden Sie unseren Antwortbogen mit dem übersandten Freiumschlag oder Sie nutzen unseren Online-Service.

  • Die Einladung zur Hauptversammlung der Deutsche Post AG wird ca. 6 Wochen vor der Hauptversammlung im Bundesanzeiger veröffentlicht und steht ab dann auch auf unserer Internetseite zur Verfügung.

    Die Einberufung zur Hauptversammlung der Deutsche Post AG wurde am 22. März 2021 im Bundesanzeiger veröffentlicht und steht seitdem auf unserer Internetseite zur Verfügung.

  • Dafür kann es viele Ursachen geben. Bitte wenden Sie sich an unseren Aktionärsservice unter 0228-182-63630.

  • Ein Aktienkauf oder -verkauf ist immer möglich. Bei Namensaktien gibt es keinen Hinterlegungstag bzw. keine Verkaufssperre. Zu beachten ist aber: Aktionäre müssen grundsätzlich am Tag der Hauptversammlung die Aktien in ihrem Depot halten, damit sie die Dividendenzahlung nach der Hauptversammlung erhalten können. Bitte klären Sie aber die Details mit Ihrer Depotbank ab.

  • Zugänglich zu machende Anträge und Wahlvorschläge zur Hauptversammlung werden von uns nach Eingang unverzüglich auf unserer Internetseite veröffentlicht.

  • Die Hauptversammlung wird in diesem Jahr virtuell durchgeführt und für Aktionäre in ganzer Länge im Internet übertragen.

  • Wenn Sie Ihre Adressdaten von uns ändern lassen möchten, dann senden Sie uns bitte zur Adressänderung den abgetrennten Abschnitt des Einladungsschreibens mit dem beigefügten Freiumschlag zu. Alternativ können Sie Ihre Adressänderung auch auf der Website vornehmen oder über Ihre Depotbank veranlassen.

Archiv Hauptversammlungen

  • Die ordentliche Hauptversammlung der Deutsche Post AG fand am 27. August 2020 statt. Sie wurde in diesem Jahr als virtuelle Veranstaltung, d. h. ohne physische Präsenz der Aktionäre und ihrer Bevollmächtigten durchgeführt und im Internet übertragen.

    Der Dividendenvorschlag des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019 lag unverändert gegenüber dem Vorjahr bei 1,15 € je Aktie. Nach Annahme durch die Hauptversammlung wurde die Dividende am 1. September 2020 ausgezahlt.

    Auf einen Teilbetrag der Dividende für das Geschäftsjahr 2019 von 1,02 € wird Kapitalertragssteuer und Solidaritätszuschlag einbehalten. 0,13 € wird aus dem steuerlichen Einlagenkonto im Sinne des § 27 KStG gezahlt und somit ohne Einbehalt von Kapitalertragssteuer ausgeschüttet. Beim ausländischen Aktionär richtet sich die Versteuerung nach den steuerlichen Vorschriften des jeweiligen Ansässigkeitstaates.

    27. August 2020 – Übertragung

    Übertragung der Hauptversammlung bis zum Ende der Rede des Vorstandsvorsitzenden 

    Dokumente zur Veranstaltung

    Präsentation Dr. Frank Appel   PDF
    Rede Dr. Frank Appel   PDF
    Abstimmungsergebnisse   PDF
    Dividendenbekanntmachung   PDF
    Einberufung/Tagesordnung   PDF
    Jahresabschluss (Einzelabschluss nach HGB) Deutsche Post AG 2019   PDF
    Wirtschaftsprüfungsunternehmen ist seit dem Jahr 1995 PwC, verantwortlicher Prüfungspartner ist seit dem Zwischenbericht zum 31. März 2016 Frau Verena Heineke.    
    Geschäftsbericht Deutsche Post DHL Group 2019
      PDF
    Nichtfinanzieller Bericht   PDF
    Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach §§ 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127 AktG und Art. 2 § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht
      PDF
    Vollmachtsformular für Stimmabgabe durch Bevollmächtigten   PDF
    Antwortformular   PDF
    Gegenanträge und Wahlvorschläge   PDF
    Satzung   PDF
    Ergänzende Hinweise zu TOP 6 (Wahlen zum Aufsichtsrat)   PDF
  • Die ordentliche Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2018 fand am 15. Mai 2019 im World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn statt. Die Dividendenzahlung erfolgte am 20. Mai.

    15. Mai 2019 – Übertragung

    Übertragung der Hauptversammlung bis zum Ende der Rede des Vorstandsvorsitzenden.

    Dokumente zur Veranstaltung

    Präsentation Dr. Frank Appel
      PDF
    Rede Dr. Frank Appel
      PDF
    Abstimmungsergebnisse
      PDF
    Dividendenbekanntmachung   PDF
    Einberufung/Tagesordnung
      PDF
    Jahresabschluss (Einzelabschluss nach HGB) und Lagebericht Deutsche Post AG 2018   PDF
    Wirtschaftsprüfungsunternehmen ist seit dem Jahr 1995 PwC, verantwortlicher Prüfungspartner ist seit dem Zwischenbericht zum 31. März 2016 Frau Verena Heineke.    
    Geschäftsbericht Deutsche Post DHL Group 2018
      PDF
    Nichtfinanzieller Bericht   PDF
    Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre i.S.d.§ 121 Abs. 3 Satz 3 Nr. 3 Aktiengesetz   PDF
    Gegenanträge und Wahlvorschläge   PDF
    Satzung   PDF
    Ergänzende Hinweise zu TOP 6 (Wahlen zum Aufsichtsrat)   PDF
  • Die ordentliche Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2017 fand am 24. April 2018 im World Conference Center Bonn statt. Die Dividendenzahlung erfolgte am 27. April 2018.

    24. April 2018 – Übertragung

    Übertragung der Hauptversammlung bis zum Ende der Rede des Vorstandsvorsitzenden.

    Dokumente zur Veranstaltung

    Präsentation Dr. Frank Appel
      PDF
    Rede Dr. Frank Appel
      PDF
    Abstimmungsergebnisse   PDF
    Dividendenbekanntmachung   PDF
    Einberufung/Tagesordnung
    Die Ziele für die Zuteilung der SAR sowie für die Jahreserfolgsvergütung sollen rückwirkend im Vergütungsbericht des Geschäftsjahres 2018 näher erläutert werden, um den Shareholdern die Möglichkeit zu geben, die Zielerreichung nachzuvollziehen.
      PDF
    Jahresabschluss (Einzelabschluss nach HGB) und Lagebericht Deutsche Post AG 2017   PDF
    Wirtschaftsprüfungsunternehmen ist seit dem Jahr 1995 PwC, verantwortlicher Prüfungspartner ist seit dem Zwischenbericht zum 31. März 2016 Frau Verena Heineke.    
    Geschäftsbericht Deutsche Post DHL Group 2017
    Anteilsbesitzliste 2017
      PDF
    PDF
    Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre i.S.d.§ 121 Abs. 3 Satz 3 Nr. 3 Aktiengesetz   PDF
    Gegenanträge und Wahlvorschläge   PDF
    Satzung   PDF
    Ergänzende Hinweise zu TOP 9 (Wahlen zum Aufsichtsrat)   PDF