Investoren

Berichterstattung H1/Q2 2019

6. August 2019 – Telefonkonferenz

Die Konzernergebnisse für den Berichtszeitraum wurden am 6. August 2019 im Rahmen einer Telefonkonferenz von Melanie Kreis (CFO) vorgestellt und erläutert. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Q2 2019 Zusammenfassung der Ergebnisse

Martin Ziegenbalg (Leiter Investor Relations) präsentiert die Q2 2019 Ergebnisse in einem kurzen Video.

Ausgewählte Kennzahlen H1/Q2 2019

    H1 2018
H1 2019
+/–% Q2 2018
Q2 2019
+/–%
Umsatz
Mio €
29.775 30.833 3,6 15.026 15.480 3,0
Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) Mio € 1.652 1.928 16,7 747 769 2,9
Umsatzrendite1) % 5,5 6,3 5,0 5,0
Gewinn nach Kapitalkosten (EAC) Mio € 452 637 40,9 139 116 –16,5
Konzernperiodenergebnis2) Mio € 1.116 1.204 7,9 516 458 –11,2
Free Cashflow Mio € –391 –803 <–100 288 –547 <–100
Nettofinanzverschuldung3) Mio € 12.303 14.558 18,3
Ergebnis je Aktie4) 0,91 0,98 7,7 0,42 0,38 –9,5
Zahl der Mitarbeiter5)   547.459 540.779 –1,2
1)
EBIT ÷ Umsatz
2)
Nach Abzug von nicht beherrschenden Anteilen
3)
Vorjahreswert zum Stichtag 31. Dezember, Berechnung siehe Konzern-Zwischenlagebericht, Seite 8
4)
Unverwässert
5)
Kopfzahl am Ende des ersten Halbjahres, mit Auszubildenden; Vorjahreswert zum 31. Dezember

Studie veröffentlicht

Wie informieren sich Aktionäre? Welche Dividendenpräferenzen haben sie und wie beurteilen sie Aktien als Instrument der langfristigen Vermögensbildung?

Diese und weitere Fragen stehen im Fokus der Studie „Verhalten und Präferenzen deutscher Aktionäre 2018“, die am 10. Juli 2019 veröffentlicht wurde.

Ergänzend zu unserer gewohnten Kommunikation haben wir ein paar Videosundefined zu Deutsche Post DHL Group zusammengestellt. Sie könnten Ihnen nützlich sein, um Ihr Wissen über Themen zu erweitern, die für uns und unsere Branche relevant sind. Die Videos stehen ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung.